Die Tage werden länger und am Wochenende ist perfektes Ausflugswetter vorhergesagt. Ein Freizeit- und Erlebnispark oder ein Zoo ist zwar auch immer wieder mal schön, aber gerade Familien mit mehreren Kindern können sich das oft nicht leisten. Wir haben in der Region so schöne Plätze, Wälder und Seen, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Daher haben wir ein paar kostengünstige Ausflugsziele für Familien in und um Stuttgart zusammengestellt.



Killesbergpark

Der Killesbergpark ist eigentlich zu jeder Jahreszeit ein toller Ort, um mit der Familie einen schönen Tag zu verbringen. Die riesigen Grünflächen laden zum Spielen, Toben und Picknicken ein. Es gibt einen großen Spielplatz, eine Tierwiese mit Schweinen, Ponys, Eseln, Lamas, Schafen und Ziegen und ab Ende März könnt ihr Bähnle fahren (an den meisten Wochenenden fährt die Dampflok ansonsten die Diesellok).

Killesbergpark

Kirschblüte im Killesbergpark

Infos: Der Eintritt ist frei, Parkmöglichkeiten entlang der Stresemannstraße, ideal für Laufrad, Roller & Co., kinderwagentauglich

Öffnungszeiten: Ganzjährig, das Bähnle fährt vom 30. März bis zum 04. November 2018

Adresse: Killesbergpark, Stresemannstraße, 70192 Stuttgart

Bärensee, Bärenschlössle & Rot- und Schwarzwildpark

Die Parkseen, das Bärenschlössle und der Rot- und Schwarzwildpark zählen zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Region. Gerade an Wochenenden und Feiertagen kann es hier also schon mal sehr voll werden. Im Wildpark leben Rehe, Hirsche und Wildschweine, die ihr mit etwas Glück sehen könnt. Unterwegs gibt es auch Spielplätze zu entdecken, so dass für die ganze Familie etwas geboten ist.

Infos: Parkplätze findet ihr entlang der Magstadter Straße und an der Mahdentalstraße, kinderwagentauglich

Tipp: Nehmt Grillsachen mit, denn unterwegs gibt es verschiedene Grillstellen

Öffnungszeiten: Ganzjährig

Adresse fürs Navi: Magstadter Straße, 70569 Stuttgart

Sommerhofenpark in Sindelfingen

Der weitläufige Park ist ein perfektes Ausflugsziel für Familien. Am nördlichen Teil gibt es einen Verkehrsübungsplatz mit einem kleinen Spielplatz. Den größeren Wasserspielplatz im südlichen Teil der Anlage empfehlen wir euch für warme Tage. An fast jedem Sonn- und Feiertag von März bis Oktober könnt ihr mit der Dampflok durch den Sommerhofenpark fahren. Die großen Wiesen laden zum Spielen ein – vergesst also nicht Spielzeug für draußen mitzunehmen.

Sommerhofenpark Sindelfingen

Immer mal wieder kommt auch das Spielmobil und bietet ein schönes Programm für die kleinen Besucher – vom Basteln über Jongliergeräte und große Spiele bis hin zum kleinen Cafe.

Infos: Kinderwagentauglich, freier Eintritt in den Park (das Bähnle kostet), entlang der Seestraße gibt es jede Menge kostenlose Parkplätze

Öffnungszeiten: Ganzjährig

Adresse: Sommerhofenpark + Dampfbahnfreunde, Seestraße, 71067 Sindelfingen

Barfusspark Dornstetten

Eines der Lieblingsausflugsziele unserer Mädels ist der Barfusspark in Dornstetten. Der Park liegt im schönen Nordschwarzwald, unweit von Freudenstadt. Auf dem 2,4 km langen Rundweg findet ihr viele erlebnisreiche Stationen, die durch Wiesen und den Wald führen. Zu Beginn habt ihr die Möglichkeit die Sachen, die ihr unterwegs nicht braucht, einzuschließen. Auf eure Füße wartet hinterher die komfortable Fußwaschanlage :-).

Barfusspark Dornstetten

Trampolin springen auf dem Barfusspfad in Dornstetten

Eintritt: Es wird um eine Spende von 2 Euro/ Person gebeten

Öffnungszeiten: 1. Mai – bis 15. Oktober, täglich 9-20 Uhr

Infos: Nicht kinderwagentauglich, ihr könnt an der Silberwaldstraße oder am Mühlweg parken, maximal 4 Euro für 3 Stunden, zu empfehlen für Kinder ab etwa 4 Jahren

Adresse: Barfusspark Dornstetten-Hallwangen, Silberwaldstraße 22, 72280 Dornstetten

Zauberland am Kinzigsee

Im Zauberland am Kinzigsee gibt es jede Menge zu entdecken. Auf dem wunderschönen Naturerlebnispfad warten viele verschiedene Attraktionen: Ob Abenteuerspielplatz, Himmelsleiter, Baumhaus oder Klangpfad. Die Kinder können barfuss laufen und im Matsch spielen, da es zu Beginn ein Fußwaschbecken und Wasserspiele gibt. Wenn ihr hinterher noch eine Erfrischung wollt: Das Loßburger Freibad ist direkt gegenüber.

Eintritt: Das Zauberland ist kostenlos, Freibad: Familienkarte: 8,40 Euro

Infos: Parkplätze am Freibad oder unterhalb vom Waldfestplatz, der ca. 1,8 km lange Naturerlebnispfad ist kinderwagentauglich

Öffnungszeiten: Zauberland: ganzjährig, Freibad: 20. Mai – 03. September Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa, So, Feiertage + Schulferien schon ab 10 Uhr

Adressen: Zauberland, Schömberger Str. 20, 72290 Loßburg
Freibad Loßburg, Schömberger Str. 20, 72290 Loßburg

Nagoldtalsperre in Seewald-Erzgrube

Die Nagoldtalsperre ist ein sehr vielseitiges Ausflugsziel. Ihr könnt Fahrräder, Roller oder Inliner mitnehmen, denn der Weg entlang des Stausees ist eben und breit. Wenn es warm ist, empfiehlt sich ein Besuch auf dem Wasserspielplatz, der am Beginn der Nagoldtalsperre liegt. An der 100 m langen Mini-Nagold mit Quelle, Wasserstegen und einem kleinen Nagold-Stausee können eure Kinder und natürlich auch ihr 🙂 fließendes Wasser erleben. Außerdem gibt es einen Sandspielbereich, Wasserfälle und Kletterelemente. Am Wasserspielgelände befindet sich auch der Eisvogelpfad, auf dem ihr erfahren könnt woher der Name stammt und weshalb die Eisvögel vom Hochwasser bedroht werden, es aber gleichzeitig auch zum Überleben benötigen. Im Sommer kann es hier aber ziemlich voll sein, denn im Vorbecken darf gebadet werden.

Infos: Wasserspielplatz, Eisvogelpfad, mehrere Parkplätze, Kinderwagen geeignet, Informationspavillon mit Aussichtsturm und Waldklassenzimmer, öffentliche Feuerstellen, für Hunde an der Leine erlaubt, Bademöglichkeit

Wann: Ganzjährig geöffnet

Adresse: Nagoldtalsperre, 72297 Seewald

Wildpark Pforzheim

Im Wildpark in Pforzheim könnt ihr einen wunderschönen Tag erleben. Es gibt viele verschiedene Tiere zu beobachten – von Steinböcken über Gänse bis hin zu Elchen und Süßwasserfischen. Für die Kinder besonders interessant sind der Kinderbauernhof, Streichelzoo, Baumlehrpfad, die Vogelstimmenwand und die beiden großen Spielplätze, auf denen sie sich austoben können.

Eintritt: Parkgebühr=Eintritt – Mo-Fr 3 Euro für 3 Stunden, Sa, So & an Feiertagen 5 Euro

Infos: Parkplätze sind ausreichend vorhanden, kinderwagentauglich, Hunde sind an der Leine willkommen

Adresse: Wildpark Pforzheim, Tiefenbronner Str. 100, 75175 Pforzheim

Schluchtenwanderung durchs Monbachtal

Eine Wanderung durchs Monbachtal sollte jeder mal erlebt haben und für Kinder ist die Tour ein echtes Erlebnis. Der Bachbereich ist sehr abwechslungsreich und an warmen Tagen nehmt ihr am Besten für die Kids Badeschuhe mit. Denkt an gutes, wasserfestes Schuhwerk, denn ihr werdet den Bach mehrmals überqueren und die Steine sind teilweise auch rutschig. Ihr seht, das ist ein richtiges Abenteuer! Starten könnt ihr zum Beispiel am Cafe Monbachtal oder in Monakam. Von beiden Punkten habt ihr eine ungefähre Strecke von 6,5 km. Plant also etwas Zeit ein. In der Nähe des Cafes gibt es einen Spielplatz, auf dem ihr einen Zwischenstopp einlegen könnt.

Infos: Nicht Kinderwagen geeignet, empfehlenswert ab einem Alter von etwa 5 Jahren, im Hochsommer und an den Wochenenden kann es hier schon mal voll werden, gutes Schuhwerk ist wichtig

Wann: Am Besten zwischen April und Oktober, bei Hochwasser und schlechten Wetterverhältnissen könnt ihr die Schlucht nicht begehen

Tipp: Unterwegs gibt es einen Grillplatz

Adresse: Monbachtal, 75378 Bad Liebenzell

Fledermauspfad Neubulach

Der Ziegelbach führt entland des Fledermauspfads

Fledermauspfad & Minigolfen in Neubulach

Abenteuerlich ist auch der Fledermauspfad in Neubulach, der direkt beim Hella-Glück-Stollen beginnt. Auf dem ca. 1,2 km langen Rundweg müsst ihr 2x den Ziegelbach überqueren. Ihr erfahrt unterwegs mehr über den Lebensraum und die Lebensweise der Fledermäuse sowie die Arten und die bergbautechnischen Merkmale. Ganz in der Nähe liegt die schön angelegte Minigolfanlage am Seerosenteich.

Infos: Nicht Kinderwagen geeignet, gutes Schuhwerk ist wichtig, geeignet ab etwa 5 Jahren, ihr könnt oberhalb vom Bergwerk parken, bei Hochwasser und schlechten Wetterverhältnissen könnt ihr den Pfad nicht begehen

Adresse: Fledermauspfad, Bergwerkstraße 1, 75387 Neubulach
Minigolf, Brunnenstraße 37, 75387 Neubulach

Minigolf: Preise Erwachsene 2,50 Euro, Kinder 1,50 Euro, Öffnungszeiten ab dem 01.04.2018, Mo-Sa 14-21 Uhr, So 11-21 Uhr, an Feiertagen sowie in den Pfingst- und Sommerferien 11-21 Uhr, bei Regen geschlossen, ihr könnt vor der Anlage parken oder vom Bergwerk aus hinlaufen.