Der schöne Ort Ellmau liegt am Wilden Kaiser – etwa 3,5 bis 4 Fahrstunden von Leonberg entfernt. Im Winter seid ihr in Österreichs größtem Skigebiet, der Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental. Zu den anderen Jahreszeiten laden die Berge zum Wandern ein. Es ist wirklich für jeden etwas dabei!

Wunderschönes Ellmau

Ellmau ist ein Ort, an den es uns immer wieder gerne zieht. Seit die Kinder auf der Welt sind, eigentlich jeden Winter. Es ist dort so viel geboten. Fangen wir also einfach mal mit dem Winter an, denn der ist ja nicht mehr allzu weit weg. So langsam steigt auch bei unseren Mädels und uns die Vorfreude auf den nächsten Skiurlaub im Januar.

Ellmi´s Zauberwelt

Schon für die Kleinsten gibt es im Ort zwei Skischulen, die TOP Skischule und die Skischule Ellmau Hartkaiser, in denen sie das Skifahren spielerisch erlernen können. Sind die Kids etwas sicherer auf den Skiern, geht es auch schon bald mit der Gondel hoch auf den Berg.

Tipp: Schaut, dass ihr euch mit der Skischule oben trefft, dann könnt ihr etwas früher hochfahren und lange Wartezeiten vermeiden.

Wilder Kaiser Winter Wilder Kaiser

Die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental ist eines der größten und modernsten Skigebiete weltweit. Die 90 Bergbahnen und Lifte erschließen 284 Pistenkilometer. Das Skigebiet zählt zu den 3 familienfreundlichsten in Österreich.

SkiWelt Wilder Kaiser

Ihr bekommt in Ellmau alles, was ihr zum Leben braucht. Es gibt Bäcker, Supermärkte, eine Drogerie, eine Apotheke, Cafés, Bars, Restaurants, einen Arzt und vieles vieles mehr.

Sehr gut essen kann man beispielsweise im Memory. Hier könnt ihr zuschauen wie eure Pizza gemacht wird. Gerade mit kleineren Kindern, die noch im Tal in der Skischule sind, könnt ihr dort gut und günstig für 5,90 Euro in der Mittagspause eine Pizza essen. Abends müsst ihr auf jeden Fall reservieren!

So sieht es im Bergdoktordorf im Sommer aus:

Ellmau im Sommer

Zu jeder Jahreszeit ist die Brenneralm zu empfehlen. Die Aussicht ist toll, das Essen lecker und das Personal sehr freundlich und hilfsbereit.

Brenneralm

Ausflugstipps am Wilden Kaiser

Rübezahlschnitzweg

Der Rübezahlwanderweg führt von der Bergstation Hartkaiser zur Rübezahlalm. Auf einer Strecke von etwa 3 km begegnet ihr 22 Schnitzfiguren. Gehzeit: Ca. 1 Stunde. Wenn ihr eine Pause bei der Alm einlegt, können sich die Kleinen auf dem Rübezahlspielplatz mit Kletterfliegenpilz, Lokomorübe und Rübekrokofantil austoben.

Rübezahlalm Ellmau Rübezahlschnitzweg

Das KaiserBad

Das KaiserBad in Ellmau ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Traumhaft am Fuße des Wilden Kaiers gelegen, bietet es eine Wasserlandschaft mit Erlebnishallenbad und Stömungskanal sowie ein Freibecken plus eigenem Bio-Teich. Der Wasserspielplatz mit Wasserpilz und Wasserwerfern und eine Sommer- und Winterrutsche bringen jede Menge Spaß.

Ellmi´s Zauberwelt am Hartkaiser

In Ellmi’s Zauberwelt erwarten die Kinder ab April bis September spannende Abenteuer: Ellmis Kinderspielpark mit Streichelzoo, Kletterburg, Irrgarten, Riesenkorbschaukel und vielem mehr, Zauberwald, Kletterpark und Koboldwiese. Es gibt wirklich so viel, dass ich es gar nicht alles aufzählen kann. Für die Kids ist es das reinste Paradies.

Ahornsee Söll

Ein schöner Ort zum Entspannen, mit toller Aussicht inklusive, ist der Ahornsee in Söll. Es gibt einen Kinderbereich mit Staubecken und Wasserstationen, ein Beachvolleyballfeld und vier Stege. Ein perfekter Ausflugstag in Kombination mit einer Wanderung oder einer Fahrradtour.

Hintersteiner See

Der zauberhafte Bergsee liegt auf 883 m Seehöhe über Scheffau. Er gilt als einer der saubersten und schönsten Gebirgsseen Tirols. Zum Nordufer des Sees kommt ihr auch mit dem Auto. Dort befindet sich ein Badestrand, der im Sommer von 08.00 – 19.00 Uhr geöffnet ist. Hunde sind hier nicht erlaubt.

Hintersteiner See

Ward ihr schon mal in Ellmau oder am Wilden Kaiser? Was hat euch am Besten gefallen? Schreibt uns gerne weitere Ausflugsziele in die Kommentare! Wir werden den Artikel immer mal wieder ergänzen.