Der Freizeitpark Eins und Alles im Welzheimer Wald ist ein Erlebnis der besonderen Art. An unzähligen Stationen kann die ganze Familie experimentieren, klettern, hören, riechen, tasten und einfach nur staunen. Die Fahrt mit der Schwäbischen Waldbahn hat unseren erlebnisreichen Tag abgerundet.

Eins und Alles – Der Sinnespark für jedes Alter

Ihr wart noch nicht im Erfahrungsfeld der Sinne in Welzheim? Dann müsst ihr das unbedingt nachholen! Es gibt dort so viel zu entdecken, dass man eigentlich gar nicht alles an einem Tag sehen kann. Das Eins und Alles ist Naturerlebnis und Spielparadies zugleich und das für nahezu jede Altersgruppe. Es ist Teil der Christopherus Lebens- und Arbeitsgemeinschaft e.V., in der behinderte Menschen arbeiten und anthroposophisch geprägt.

Eins und Alles

Schild Eins und Alles

In der Roten Achse erwarten euch gleich einige aufregende Experimente – vom Riesenpendel über verschieden gefüllte Badewannen bis hin zur Riesenkugelbahn. Gerade wenn ein Regenschauer kommt – was bei uns zu Beginn der Fall war – empfiehlt es sich die drei Etagen des Gebäudes zu erkunden.

Eins und Alles Badewanne

Gleich daneben befindet sich der Aktionsplatz mit Schaukeln und Kletterhäuschen, auf dem sich die Kids so richtig austoben können.

Allein im Eingangsbereich hätten wir uns schon Stunden aufhalten können.

Eins und Alles Spaghettivorhang

Ganz spannend fanden unsere Mädels den Spaghettivorhang. Da muss man sich erst mal durchkämpfen, denn die Spaghettis sind noch viel dichter als es auf dem Bild rüberkommt.

Eins und Alles

Die Anlage ist, wie ihr sehen könnt, sehr gepflegt.

Barfusspfad Eins und Alles

Und auch im Erfahrungsfeld der Sinne Welzheim findet ihr einen kleinen Barfusspfad :-).

Eins und Alles Einkaufswagen

Auf dem Wunderweg findet ihr zahlreiche Mitmach-Stationen, die euch vor ganz neue Herausforderungen stellen. So hängen auf einmal Einkaufswägen in den Bäumen.

Eins und Alles Holzköpfe

Besonders beeindruckend fanden wir die Holzköpfe bekannter Persönlichkeiten. Wen erkennt ihr auf den ersten Blick?

Eins und Alles Couch

Sieht das nicht einladend aus? Genau der richtige Ort für ein kleines Päuschen ist diese coole Couch und dazu habt ihr noch einen tollen Blick über den Welzheimer Wald.

Eins und Alles

Eins und Alles Niedrigseilgarten

Sogar ein Niedrigseilgarten wartet auf die kleinen und großen Kletterer.

Wie ihr auf den Bilder sehen könnt, ist das Gelände sehr hügelig. Etwas Kondition ist also von Vorteil :-).

Ich könnte noch ewig weiterschwärmen, aber schaut es euch einfach am Besten selbst an!

Wir sind übrigens mit einem leckeren, ausgedehnten Frühstück im Molina in den Tag gestartet. Von frisch gebackenem Brot über frisches Obst bis hin zum Lachs war alles geboten! Dazu noch frisch gerösteten Kaffee oder eine Tasse Kakao. Was will man mehr? Auf jeden Fall müsst ihr rechtzeitig einen Tisch reservieren!

Kurz zusammengefasst

  • Anfahrt: Momentan erreicht ihr das Eins + Alles nur von Welzheim her; durch
    einen Erdrutsch im letzten Jahr, ist die andere Strecke gesperrt. Lasst euch
    nicht von den Straßenschildern irritieren! Über die Rudersberger Straße
    kommt ihr ans Erfahrungsfeld der Sinne, erst nach dem Bahnhof kommt ihr nicht
    weiter.
  • Parkmöglichkeiten:
    Der Waldparkplatz (der 1. Parkplatz von Welzheim kommend)
    Am Viadukt (Parkplatz direkt gegenüber von Eins + Alles)
    An der Weidenkathedrale (gegenüber vom Bahnhof)
  • Eintrittspreise & Öffnungszeiten: Siehe Webseite Eins + Alles
  • Der Wunderweg, der den größten Teil des Parks einnimmt, ist nicht geeignet
    für Kinderwagen und Rollstuhl
  • Hunde sind erlaubt, wenn sie an die Leine genommen werden
  • Ideal in Kombination mit dem Frühstücksbuffet im Molina.

Es lohnt sich den Erlebnispfad mit einer Fahrt in der Schwäbischen Waldbahn zu kombinieren. Wir Frauen haben den Zug genommen, die Männer sind im Auto nach Welzheim gefahren und haben uns dort am Bahnhof in Empfang genommen. Leider ist bei uns die Dampflok aufgrund eines Schadens ausgefallen. Das ist natürlich für die Kinder ein noch viel größeres Erlebnis. Aber auch die Fahrt mit dem Dieselzug hat unseren Mädels super gefallen.

Schwäbische Waldbahn

Tipp: An der Haltestelle ‚Tannwald‘ liegt ein sehr schöner Biergarten mit großem Wasserspielplatz und einer Minigolfanlage.

Für uns war es ein unvergesslicher Tag und so konnten wir in einem schönen Rahmen feiern, dass die liebe Omi vor 40 Jahren von den Niederlanden ins Schwabenländle gekommen ist.

Wir wünschen euch viel Spaß in Welzheim und freuen uns, wenn ihr uns von eurem Ausflug berichtet. Wie hat es euch gefallen?

AusflugstippsmitKids

Informationen