Familienausflug zum Himmelsgarten im Wetzgau – Schwäbisch Gmünd

Familienausflug zum Himmelsgarten im Wetzgau – Schwäbisch Gmünd

[unbezahlte Werbung]

Eines unserer Lieblingsausflugsziele ist der Familienpark Himmelsgarten im Wetzgau in Schwäbisch Gmünd. In diesem Blogbeitrag erfahrt ihr was es dort alles zu erleben gibt – vom Himmelsstürmer bis hin zu den Dinos und der XXL-Waldkugelbahn.

Familienpark Himmelsgarten im Wetzgau

Wir empfehlen euch nicht weit vom Erdenreich (z.B. in der Nähe der St. Josef Schule, der Kreissparkasse oder in einem der 6 Parkhäuser rund um die Innenstadt) zu parken. Oder ihr nehmt einfach die Bahn, denn vom Bahnhof aus geht es auch schon los in Richtung Salvatorklause. Hier habt ihr übrigens eine richtig schöne Aussicht und der Biergarten lädt zum Einkehren ein. Oberhalb der Klause beginnt der Lebensweg und etwas später kreuzt ihr die XXL-Waldkugelbahn. Folgt einfach den Schildern ‚Himmelsgarten‚, dann könnt ihr nicht viel falsch machen.

Vom Bahnhof aus waren wir etwa 45 Minuten unterwegs, haben aber auch immer wieder Stopps eingelegt – wie beispielsweise in einem netten Garten, in dem es gegen eine kleine Spende Holundersirup mit Wasser & Kaffee gibt. Wenn ihr an dem Pavillon vorbeikommt, müsst ihr unbedingt eine kleine Rast einlegen.

Lieber den Bus nehmen, wenn ihr kleinere Kinder habt

Mit kleineren Kindern kann der steile Anstieg sehr anstrengend sein. Es gibt eine gute Busverbindung (Linie 6) vom Bahnhof oder Marktplatz – je nachdem wo ihr parkt – in Schwäbisch Gmünd zu den Weleda-Gärten im Wetzgau (Eingang Himmelsgarten). Mehr Infos findet ihr hier.

Oben angekommen, steuern die Mädels gleich auf die, nach der Skispringerin Carina Vogt benannten, Sprungschanze zu. Eine Holzkugel jagt die nächste, denn die Schanze ist Teil einer Kugelbahn. Auch wenn es an dem Tag 30°C warm ist, sind die Kids moviert und laufen immer wieder nach oben und sammeln unten ihre Kugeln ein.
Der Park ist wahnsinnig abwechslungsreich und es gibt so viel zu erleben, dass man gar nicht weiß wo man beginnen soll. Durch die Hitze waren bei unseren beiden Mädels die Flöße und der Wasserspielplatz sehr begehrt.

Unser Tipp: Auch bei diesem Ausflug dürfen Wechselklamotten und Badesachen daher nicht fehlen. Unterwegs gibt es nämlich jede Menge Wasserspielplätze, Brunnen & Bachläufe (im Erdreich). Wenn ihr oben am Himmelsgarten parkt und länger bleiben wollt, empfehlen wir euch auch noch einen Sonnenschirm.

Naturerlebnispark Wetzgau – Wissenswertes

Der Familienpark Wetzgau wurde im Rahmen der Landesgartenschau 2014 gestaltet und wird immer wieder erweitert. Neueste Attraktion ist übrigens die oben erwähnte Sprungschanze. Von hier aus startet auch die ca. 550 m lange XXL-Waldkugelbahn.

Wenn ihr euch ’nur‘ für den Himmelsgarten entscheidet, können wir euch auch noch den Skypark Kletterwald empfehlen. Flammkuchen, Pommes & Currywürste sind dort übrigens richtig lecker. Beim Himmelstürmer findet ihr außerdem die Spielgolfanlage mit 18 abwechslungsreichen Bahnen (wie z.B. der Weleda- oder Schanzenbahn) und Fußballbillard.
Ein weiteres Highlight ist sicherlich der kleine Dinogarten. Hier könnt ihr lebensgroße Dinos, wie  T-Rex, Allosaurus & Co. bestaunen. Wie ihr sehen könnt, ist für jedes Alter etwas geboten.

Himmelsgarten – Informationen im Überblick

  • Lage: Wetzgau (Schwäbisch Gmünd)
  • der Eintritt in den Park ist kostenlos
  • Parken: entweder unten in der Nähe der Innenstadt (wenn ihr auch die Kugelbahn mitmachen wollt) oder oben auf den Parkplätzen am Himmelsgarten
  • geeignet für Kinderwagen, Bollerwagen & Co.
  • am Besten Wechselklamotten/ Badesachen für die Kinder einpacken
  • Hunde sind erlaubt
  • Attraktionen: Himmelsstürmer, kleiner Dinopark, Flöße & Wasserspielplatz, Start Waldkugelbahn, Kugelbahn Sprungsschanze, Skypark, Spielgolf
  • Biergarten am Skypark & in der Nähe des Wasserspielplatzes

Anzeige


NATURATUM mit Waldkugelbahn Schwäbisch Gmünd

Die XXL-Waldkugelbahn, die übrigens mittlerweile 550 m lang ist, schlängelt sich durch den Wald in Richtung Innenstadt. Auch mit kleinen Kindern kommt ihr durch den schön angelegten Weg, schnell ins Erdreich. Der NATURATUM Erlebnispfad hat neben der Waldkugelbahn noch Einiges mehr zu bieten: Auf dem Rundweg warten mehr als 30 Stationen darauf entdeckt zu werden – vom Tierweitsprung bis zur Waldschlucht.

Tipp Waldkugelbahn

Nehmt euch Holzkugeln mit, wenn ihr noch welche zu Hause habt, oder holt euch für 20 Cent welche aus dem Automaten. Da doch mal die ein oder andere Kugel verloren geht, haben wir immer mehrere dabei. Wenn ihr eure Kugeln markiert, wisst ihr sofort welche zu euch gehören.

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, haben nicht nur die Kinder Spaß auf dem Erlebnispfad. Uns gefällt die Waldkugelbahn auch richtig gut – sie macht den Weg noch interessanter und selbst Kinder, die nicht so gerne laufen, kommen schnell ans Ziel. Plant auf jeden Fall genug Zeit ein, damit ihr alles in Ruhe machen könnt und denkt auch an eine Kugel für euch. Wenn mehrere Kugeln im Rennen sind, ist es nämlich noch witziger.

NATURATUM Walderlebnispfad – Informationen im Überblick

  • Eintritt: der Erlebnispfad ist kostenlos
  • Öffnungszeiten:
    große Runde (ca. 3,3 km)
    inkl. Waldkugelbahn: von April bis Oktober (witterungsabhängig)
    kleine Runde (2,5 km): ganzjährig
    Lebensweg (ca. 2 km): ganzjährig
  • Hunde sind an der Leine erlaubt
  • geeignet für Kinderwagen & Co., mit dem Rollstuhl eher nicht zu empfehlen

Schwäbisch Gmünd – weitere sehenswerte Plätze

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, gibt es in Schwäbisch Gmünd viele weitere schöne Plätze für Familien. Dazu werden wir aber noch einen extra Artikel schreiben, da es sonst den Rahmen sprengen würde.

Der Biergarten am Zeiselberg gehört z.B. dazu. Wenn ihr noch Zeit & Lust habt, könnt ihr das sehr gut mit dem Besuch im Himmelsgarten verbinden und dort den Tag schön ausklingen lassen.

Oder den Remspark am Josefsbach mit Spielplätzen und Wasserspielen. An dem Spielplatz unten im Bild kommt ihr vorbei, wenn ihr zum Zeiselberg lauft. Im Rahmen der Landesgartenschau 2014 wurde Einiges gemacht und jetzt zur Remstal Gartenschau auch noch mal.

Fazit: Schwäbisch Gmünd, wir kommen wieder! Es gibt bestimmt weitere Ecken, die wir noch nicht entdeckt haben :-).

AusflugstippsmitKids
Informationen

Ausflugstipps für den 1. Mai

Ausflugstipps für den 1. Mai

Was am 1. Mai in der Region geboten ist

 

Ihr wisst noch nicht, was ihr am 01. Mai machen sollt? Dann haben wir hier ein paar schöne Ideen für euch. Die Wettervorhersage sieht ja recht gut aus! Außerdem könnt ihr natürlich auch noch in den bisherigen Blogbeiträgen stöbern. Da sind auch viele tolle Sachen dabei.

#1 Maibaumfest am Oberen See in Böblingen

Neben kulinarischen Köstlichkeiten gibt es auch ein Kinderprogramm und der Bootsverleih ist geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Uhrzeit: 11-19 Uhr
Kinderprogramm: 12-18 Uhr

#2 Familientag auf dem Frühlingsfest

Auf euch warten reduzierte Preise, kostenloses Kinderschminken, ein Märchenkarussell und viele weitere Überraschungen.

Wann: Ab 12 Uhr
Adresse: Cannstatter Wasen, Mercedesstraße 40, 70372 Stuttgart-Bad Cannstatt

#3 Vogtsbauernhof Gutach

Auf dem Vogtsbauernhof in Gutach könnt ihr einige Stunden verbringen.

11-12 Uhr: Sondervorführung für Familien: Das kleine Einmaleins der Zimmerleute
11-16 Uhr: Offene Werkstatt: Gebastelt wird ein kleines Schwarzwaldhaus als Puzzle. Materialkosten: 3 Euro
11-17 Uhr: Diverse Handwerksvorführungen

Öffnungszeiten: 11-18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr)
Eintritt: Familienkarte: ab 23 Euro
Adresse: Wählerbrücke 1, 77793 Gutach (Schwarzwaldbahn)


#4 Schönbuchturm Herrenberg

Ein tolles Ausflugsziel mit schöner Aussicht. Ihr könnt zum Beispiel durch den Schönbuch wandern oder eine kleine Fahrradtour zum Turm machen. Die Altstadt von Herrenberg ist auch sehenswert.

Höhe Turm: 35 m, 348 Stufen
 

#5 Bundesgartenschau Heilbronn

Glücks-Rad-Theater (13-16 Uhr mobil auf dem Gelände), Kletterwand, Trimm-dich-Pfad, Wasserspielplatz und mehr als 100 Ausstellungspunkte – für jeden ist was geboten.

Öffnungszeiten: Täglich von 9 Uhr bis zur Dämmerung
Eintritt: Für Kinder bis 15 Jahre ist der Eintritt kostenlos, Erwachsene bezahlen 23 Euro

Die BUGA hat bis zum 6. Oktober geöffnet.

#6 Maibockfest des THW Leonberg

Der 1. Mai beginnt mit dem traditionellen Weißwurstfrühstück um 11 Uhr. Außerdem wartet auf die Besucher ein Kinderprogramm und der THW-Technik Park.

Adresse: Mollenbachstr. 77, 71229 Leonberg

#7 Maihocketse in Maichingen

Los geht´s um 10.30 Uhr, wenn die Feuerwehr und die Musikkapelle den von einem Pferdegespann gezogenen Maibaum zum Bürgerhaus begleiten. Für Essen & Getränke ist gesorgt und wenn ihr zwischendrin Lust auf ein Eis habt, gibt es gleich nebenan eine Eisdiele.

Adresse: Bürgerhaus Maichingen, Sindelfinger Str. 44, 71069 Sindelfingen

#8 Kinder-Naturerlebnisfest in Oberrot

Es erwarten euch eine tolle Landschaft, Natur zum Anfassen, Raum zum Spielen, Essensangebote aus der Region und die Amtseinsetzung der 7. Schwäbischen Waldfee. Ab 11 Uhr stehen beim Kornberger Viehstall familiengerechte kurze Wander-Erlebnistouren und naturpädagogische Erlebnisstationen der Naturparkführer auf dem Programm – vom Tierweitsprung und Waldwichtel-Kegeln bis hin zum Basteln mit Naturmaterialien in der Naturwerkstatt.

 

Wann: 11-17 Uhr
Adresse: Kornberger Viehstall, Kornberg 9, 74420 Oberrot

#9 Familienerlebnis zum 1. Mai in Waldenbuch

Beim Schloss Waldenbuch wartet ein buntes Programm auf die ganze Familie: Maifeuer mit Stockbrot-Backen, Ponyreiten, Kreativ-Werkstatt, kostenlose Führungen im Museum, Märchenerzählungen und im Biergarten gibt es Speisen und Getränke.

Wann: 11-17 Uhr
Wo: Schloss Waldenbuch, Kirchgasse 3, 71111 Waldenbuch

AusflugstippsmitKids

Informationen

Bouldern mit Kindern

Bouldern mit Kindern

Bouldern im Café Kraft in Stuttgart

 

Mitte März haben wir den Kindergeburtstag unserer Großen im Café Kraft in Stuttgart nachgefeiert. Eines können wir schon mal verraten: Es war ein abwechslungsreicher Tag, an dem sich die Kinder so richtig austoben konnten.

Wir haben schon einige Monate vorher das Paket ‚Kindergeburtstag Bouldern‚ gebucht. Hier solltet ihr wirklich rechtzeitig dran sein, da die Kindergeburtstage sehr beliebt sind. Spätestens 1 Woche vorher müsst ihr die Pauschale in bar bezahlen. Angereist sind wir übrigens mit der S-Bahn und dem Bus, was wunderbar funktioniert hat, da die Haltestelle nicht weit entfernt ist.

Die jeweiligen Termine findet ihr auf der Webseite vom Café Kraft (ist oben verlinkt).

Für den Kindergeburtstag müssen die Kinder mindestens 6 Jahre alt sein. Für 90 Minuten Betreuung inkl. einem Getränk/Kind, Kuchen/Butterbrezeln & Leihschuhen bezahlt ihr für 6 Kinder 109 Euro. Jedes weitere Kind kostet 9 Euro.

Außerdem dürft ihr den Geburtstagsraum nutzen, in dem ihr die Geschenke auspacken trinken & essen könnt. Wenn die Kids hinterher noch fit sind, können sie noch selbständig weiterklettern.
 

Informationen im Überblick

 

  • Adresse: Handwerkstraße 21, 70565 Stuttgart
  • Kontakt: https://cafekraft.de/stuttgart, Tel.: 0711/9974936-0
  • Öffnungszeiten: Täglich 9-23 Uhr, Di. + Do. erst ab 11 Uhr!
  • Parken: Es sind wenige Parkplätze vorhanden, daher lieber wenn möglich mit den Öffentlichen anreisen
  • Eintritt: Familienkarte (2 Elternteile & mind. 1 eigenes Kind unter 18): 25 Euro
  • Besonderheiten: Kinder bis einschließlich 5 Jahre dürfen sich gratis im Kinderbereich aufhalten, wenn sie in Begleitung von mind. 1 Erwachsenen sind


Fazit:
Vielen Dank an die beiden Trainer und das ganze Team vom Café Kraft für den unvergesslichen Kindergeburtstag. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen!

Im August wird das Café Kraft übrigens in Vels umbenannt. Ansonsten bleibt alles gleich :-).

Weihnachtsmärkte 2018 im Großraum Stuttgart

Weihnachtsmärkte 2018 im Großraum Stuttgart

Manche Märkte haben bereits begonnen, so dass es wieder Zeit für unsere Liste mit familienfreundlichen Weihnachtsmärkten in der Umgebung ist. Wenn ihr Näheres zum Programm wissen möchtet, könnt ihr auf die entsprechenden Links gehen.

Familienfreundliche Weihnachtsmärkte im Großraum Stuttgart

Wildpark Bad Mergentheim

Der 14. weihnachtliche Markt mitten im Wald kann kostenlos und unabhängig vom Wildpark besucht werden.

Öffnungszeiten:
bis 09. Dezember 2018 immer samstags und sonntags von 13.00 – 19.00 Uhr

Weihnachtliche Geschenkideen, Spiel & Spaß für die Kinder, fürs leibliche Wohl ist gesorgt (Glühwein, Punsch, Crêpes, Bratäpfel…)

Zum Wildpark

Bad Wimpfen

Der altdeutsche Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen zählt zu den schönsten und ältesten Weihnachtsmärkten Deutschlands.

Öffnungszeiten:
30.11.-02.12., 07.12.-09.12., 14.12.-16.12.2018
Freitags von 12-21.30 Uhr, samstags 11-21.30 Uhr, sonntags 11.30-20.00 Uhr

Kinderprogramm:

Kasperletheater
– An allen Markttagen sind der Nikolaus und das Christkind unterwegs und verteilen
kleine Geschenke. Im Rathaus-Foyer erzählt der Nikolaus außerdem weihnachtliche Geschichten.
Kinderkarussell

Adventszauber Böblingen

Der Adventszauber in Böblingen bietet ein tolles Programm für die ganze Familie.

Öffnungszeiten: 
28.11.-02.12.2018, Mi-Sa 12-22 Uhr, So 12-20.30 Uhr

Highlights:
– Kinderkarussell auf dem Elbenplatz
Plätzchen backen (jeden Nachmittag)
– Spiel & Spaß mit dem Nikolaus
– Bühnenprogramm von Vereinen, der Tanzschule, Kindergärten…
– Kinderschminken

Weihnachtsmarkt am See in Konstanz

Der Weihnachtsmarkt auf der Marktstätte und am See ist ein beliebtes Ziel in der Adventszeit.

Öffnungszeiten:

29.11. – 22.12.2018, täglich 11-20.00 Uhr, freitags & samstags bis 21.30 Uhr, die Imbiss- und Glühweinstände dürfen täglich bis 21.30 Uhr verkaufen.

Kinderprogramm:

Weihnachtsplätzchen backen, naschen & mit nach Hause nehmen
Singen & basteln
Kasperletheater
– Am Nikolaustag verteilen der Nikolaus und Knecht Ruprecht Gaben an die Kinder.

Maichingen

Auf dem Maichinger Weihnachtsmarkt gibt es viele Stände mit selbstgemachten Geschenkideen. Natürlich ist auch hier für das leibliche Wohl gesorgt!

Termin:
15.12.2018: 11-20 Uhr

Musikalisches Rahmenprogramm vor der Kirche, Fotobox von der STARA, bei der ihr lustige Weihnachtsfotos machen und sie gleich mitnehmen könnt, Stockbrot backen.

Da ich in Maichingen aufgewachsen bin, gehört ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt eigentlich jedes Jahr dazu. Nur dieses Jahr werden wir es leider nicht schaffen :-(.

 

Eisstockschießen im Sommer – unser Besuch im Schmellbachtal

Eisstockschießen im Sommer – unser Besuch im Schmellbachtal

– Anzeige –

Wie ihr vermutlich schon mitbekommen habt, sind wir eine unternehmungslustige Familie und lieben es immer wieder neue Ausflugsziele in der näheren Umgebung zu erkunden. Die Eisstockbahn im Schmellbachtal haben wir eher zufällig entdeckt und freuen uns sehr über diese Kooperation. Bisher kannten wir Eisstockschießen eigentlich nur vom Fernsehen und als Spiel für drinnen. Letztes Jahr zu Weihnachten bekamen die Mädels nämlich von Bekannten ein Indoor Curling-Spiel (affiliate Link, also Werbung) vom Kosmos Verlag. Seitdem sind sie im Curling-Fieber! Sie waren daher hellauf begeistert, als sie hörten, dass wir zum Eisstockschießen gehen würden.

Uns war neu, dass es Eisstockbahnen gibt, auf denen man auch im Sommer spielen kann. Der spezielle Kunststoff macht das möglich.

Eisstockschießen Schmellbachtal Eisstockbahn Schmellbachtal

Die Bahn liegt sehr schön, mitten im Wald zwischen Stuttgart-Vaihingen und Leinfelden. An warmen Tagen können sich die Kinder am Schmellbach abkühlen und Staudämme bauen. Das Schmellbachtal ist also ein sehr schönes Ausflugsziel, an dem man einige Stunden verbringen kann. Zusätzlich gibt es nämlich noch einen Spielplatz und den Waldklettergarten, der seit Februar zwei neue Parcours anbietet.

Eisstockschießen mit Moderation

Beim Curling treten zwei Teams gegeneinander an – hier Team blau gegen Team rot. Zu Beginn bekommt ihr eine kurze Einführung in das Spiel und die Regeln. Da unsere Jüngste und ihre Freundin 5 und 6 Jahre alt sind und noch etwas weniger Kraft haben, hat Antje, unsere Moderatorin, die Bahn für uns verkürzt bzw. das Haus (den Zielbereich) weiter nach vorne genommen. Es war erstaunlich wie sich die Beiden in den zwei Stunden reingefuchst haben und was für einen Ehrgeiz sie entwickelt haben. Am Ende haben sie uns abgezockt :-).

Es gibt die Möglichkeit die Bahn mit oder ohne Moderator zu buchen (eine kurze Einweisung bekommt ihr auf jeden Fall).

Eisstockschießen Schmellbachtal

Es gibt verschiedene Spielvarianten. Im unteren linken Bild seht ihr beispielsweise eine Daube, die vor Spielbeginn ins Feld geworfen wird und als Ziel dient. Vom Prinzip her könnt ihr euch das wie beim Boule vorstellen. Diese Variante hat uns am Besten gefallen, da sich die Daube ständig bewegt und so immer wieder eine andere Spielsituation entsteht. Wir haben übrigens mit den leichteren Stöcken gespielt, weil den Kids (zumindest den beiden Kleinen) die Anderen zu schwer gewesen wären.

Die zwei Stunden sind wie im Flug vergangen und haben sooo viel Spaß gemacht. Wir sind mit ganz tollen Eindrücken nach Hause gefahren und freuen uns schon jetzt auf das Curling im Winter.

Anschließend haben die Kids noch den Schmellbach erkundet und sich auf dem Spielplatz ausgetobt. Nach dem aufregenden Tag – morgens waren wir ja schon beim Lebenslauf in Ditzingen – sind sie dann ins Bett gefallen!

Schmellbachtal

Informationen im Überblick

  • Öffnungszeiten Sommerbahn: April bis Oktober, Winterbahn: November bis März – auch in Zuffenhausen
  • Preise: Verschiedene Pakete buchbar, z.B. Kindergeburtstag ohne Betreuung/ Eisstockschießen für jedermann (während der Öffnungszeiten des Waldklettergartens) pauschal 60 Euro
  • Alter: Geeignet ab etwa 6 Jahren
  • Adresse: Waldheim Schmellbachtal, 70771 Leinfelden-Echterdingen
    E-Mail: info@eisstockschiessen-stuttgart.de
    Weitere Informationen unter: www.eisstockschiessen-stuttgart.de
  • Parken: Ausreichend, kostenlose Parkplätze direkt vor Ort vorhanden
  • Eisstockschießen ganzjährig möglich, Waldklettergarten (die Preise findet ihr auf der Homepage), Spielplatz, Neuberths Waldwirtschaft

Unser Fazit zum Eisstockschießen

Wir hatten einen sehr schönen Nachmittag und können euch einen Besuch im Schmellbachtal – ob zum Eisstockschießen oder zum Klettern absolut empfehlen. Außerdem möchten wir uns nochmal bei Antje, Herrn Bossert und dem kompletten Team bedanken. Zur Wintersaison werden wir mit Sicherheit wieder kommen!

Zur Transparenz: Wir wurden zum Eisstockschießen eingeladen, schreiben aber im Blogpost unsere eigene Meinung. Diese ist nicht käuflich. Auf den Bildern könnt ihr sehen, wie viel Spaß wir im Schmellbachtal hatten.

Kostengünstige Ausflugsziele in und um Stuttgart

Kostengünstige Ausflugsziele in und um Stuttgart

Die Tage werden länger und am Wochenende ist perfektes Ausflugswetter vorhergesagt. Ein Freizeit- und Erlebnispark oder ein Zoo ist zwar auch immer wieder mal schön, aber gerade Familien mit mehreren Kindern können sich das oft nicht leisten. Wir haben in der Region so schöne Plätze, Wälder und Seen, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Daher haben wir ein paar kostengünstige Ausflugsziele für Familien in und um Stuttgart zusammengestellt.



Killesbergpark

Der Killesbergpark ist eigentlich zu jeder Jahreszeit ein toller Ort, um mit der Familie einen schönen Tag zu verbringen. Die riesigen Grünflächen laden zum Spielen, Toben und Picknicken ein. Es gibt einen großen Spielplatz, eine Tierwiese mit Schweinen, Ponys, Eseln, Lamas, Schafen und Ziegen und ab Ende März könnt ihr Bähnle fahren (an den meisten Wochenenden fährt die Dampflok ansonsten die Diesellok).

Killesbergpark

Kirschblüte im Killesbergpark

Infos: Der Eintritt ist frei, Parkmöglichkeiten entlang der Stresemannstraße, ideal für Laufrad, Roller & Co., kinderwagentauglich

Öffnungszeiten: Ganzjährig, das Bähnle fährt vom 30. März bis zum 04. November 2018

Adresse: Killesbergpark, Stresemannstraße, 70192 Stuttgart

Bärensee, Bärenschlössle & Rot- und Schwarzwildpark

Die Parkseen, das Bärenschlössle und der Rot- und Schwarzwildpark zählen zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Region. Gerade an Wochenenden und Feiertagen kann es hier also schon mal sehr voll werden. Im Wildpark leben Rehe, Hirsche und Wildschweine, die ihr mit etwas Glück sehen könnt. Unterwegs gibt es auch Spielplätze zu entdecken, so dass für die ganze Familie etwas geboten ist.

Infos: Parkplätze findet ihr entlang der Magstadter Straße und an der Mahdentalstraße, kinderwagentauglich

Tipp: Nehmt Grillsachen mit, denn unterwegs gibt es verschiedene Grillstellen

Öffnungszeiten: Ganzjährig

Adresse fürs Navi: Magstadter Straße, 70569 Stuttgart

Sommerhofenpark in Sindelfingen

Der weitläufige Park ist ein perfektes Ausflugsziel für Familien. Am nördlichen Teil gibt es einen Verkehrsübungsplatz mit einem kleinen Spielplatz. Den größeren Wasserspielplatz im südlichen Teil der Anlage empfehlen wir euch für warme Tage. An fast jedem Sonn- und Feiertag von März bis Oktober könnt ihr mit der Dampflok durch den Sommerhofenpark fahren. Die großen Wiesen laden zum Spielen ein – vergesst also nicht Spielzeug für draußen mitzunehmen.

Sommerhofenpark Sindelfingen

Immer mal wieder kommt auch das Spielmobil und bietet ein schönes Programm für die kleinen Besucher – vom Basteln über Jongliergeräte und große Spiele bis hin zum kleinen Cafe.

Infos: Kinderwagentauglich, freier Eintritt in den Park (das Bähnle kostet), entlang der Seestraße gibt es jede Menge kostenlose Parkplätze

Öffnungszeiten: Ganzjährig

Adresse: Sommerhofenpark + Dampfbahnfreunde, Seestraße, 71067 Sindelfingen

Barfusspark Dornstetten

Eines der Lieblingsausflugsziele unserer Mädels ist der Barfusspark in Dornstetten. Der Park liegt im schönen Nordschwarzwald, unweit von Freudenstadt. Auf dem 2,4 km langen Rundweg findet ihr viele erlebnisreiche Stationen, die durch Wiesen und den Wald führen. Zu Beginn habt ihr die Möglichkeit die Sachen, die ihr unterwegs nicht braucht, einzuschließen. Auf eure Füße wartet hinterher die komfortable Fußwaschanlage :-).

Barfusspark Dornstetten

Trampolin springen auf dem Barfusspfad in Dornstetten

Eintritt: Es wird um eine Spende von 2 Euro/ Person gebeten

Öffnungszeiten: 1. Mai – bis 15. Oktober, täglich 9-20 Uhr

Infos: Nicht kinderwagentauglich, ihr könnt an der Silberwaldstraße oder am Mühlweg parken, maximal 4 Euro für 3 Stunden, zu empfehlen für Kinder ab etwa 4 Jahren

Adresse: Barfusspark Dornstetten-Hallwangen, Silberwaldstraße 22, 72280 Dornstetten

Zauberland am Kinzigsee

Im Zauberland am Kinzigsee gibt es jede Menge zu entdecken. Auf dem wunderschönen Naturerlebnispfad warten viele verschiedene Attraktionen: Ob Abenteuerspielplatz, Himmelsleiter, Baumhaus oder Klangpfad. Die Kinder können barfuss laufen und im Matsch spielen, da es zu Beginn ein Fußwaschbecken und Wasserspiele gibt. Wenn ihr hinterher noch eine Erfrischung wollt: Das Loßburger Freibad ist direkt gegenüber.

Eintritt: Das Zauberland ist kostenlos, Freibad: Familienkarte: 8,40 Euro

Infos: Parkplätze am Freibad oder unterhalb vom Waldfestplatz, der ca. 1,8 km lange Naturerlebnispfad ist kinderwagentauglich

Öffnungszeiten: Zauberland: ganzjährig, Freibad: 20. Mai – 03. September Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa, So, Feiertage + Schulferien schon ab 10 Uhr

Adressen: Zauberland, Schömberger Str. 20, 72290 Loßburg
Freibad Loßburg, Schömberger Str. 20, 72290 Loßburg

Nagoldtalsperre in Seewald-Erzgrube

Die Nagoldtalsperre ist ein sehr vielseitiges Ausflugsziel. Ihr könnt Fahrräder, Roller oder Inliner mitnehmen, denn der Weg entlang des Stausees ist eben und breit. Wenn es warm ist, empfiehlt sich ein Besuch auf dem Wasserspielplatz, der am Beginn der Nagoldtalsperre liegt. An der 100 m langen Mini-Nagold mit Quelle, Wasserstegen und einem kleinen Nagold-Stausee können eure Kinder und natürlich auch ihr 🙂 fließendes Wasser erleben. Außerdem gibt es einen Sandspielbereich, Wasserfälle und Kletterelemente. Am Wasserspielgelände befindet sich auch der Eisvogelpfad, auf dem ihr erfahren könnt woher der Name stammt und weshalb die Eisvögel vom Hochwasser bedroht werden, es aber gleichzeitig auch zum Überleben benötigen. Im Sommer kann es hier aber ziemlich voll sein, denn im Vorbecken darf gebadet werden.

Infos: Wasserspielplatz, Eisvogelpfad, mehrere Parkplätze, Kinderwagen geeignet, Informationspavillon mit Aussichtsturm und Waldklassenzimmer, öffentliche Feuerstellen, für Hunde an der Leine erlaubt, Bademöglichkeit

Wann: Ganzjährig geöffnet

Adresse: Nagoldtalsperre, 72297 Seewald

Wildpark Pforzheim

Im Wildpark in Pforzheim könnt ihr einen wunderschönen Tag erleben. Es gibt viele verschiedene Tiere zu beobachten – von Steinböcken über Gänse bis hin zu Elchen und Süßwasserfischen. Für die Kinder besonders interessant sind der Kinderbauernhof, Streichelzoo, Baumlehrpfad, die Vogelstimmenwand und die beiden großen Spielplätze, auf denen sie sich austoben können.

Eintritt: Parkgebühr=Eintritt – Mo-Fr 3 Euro für 3 Stunden, Sa, So & an Feiertagen 5 Euro

Infos: Parkplätze sind ausreichend vorhanden, kinderwagentauglich, Hunde sind an der Leine willkommen

Adresse: Wildpark Pforzheim, Tiefenbronner Str. 100, 75175 Pforzheim

Schluchtenwanderung durchs Monbachtal

Eine Wanderung durchs Monbachtal sollte jeder mal erlebt haben und für Kinder ist die Tour ein echtes Erlebnis. Der Bachbereich ist sehr abwechslungsreich und an warmen Tagen nehmt ihr am Besten für die Kids Badeschuhe mit. Denkt an gutes, wasserfestes Schuhwerk, denn ihr werdet den Bach mehrmals überqueren und die Steine sind teilweise auch rutschig. Ihr seht, das ist ein richtiges Abenteuer! Starten könnt ihr zum Beispiel am Cafe Monbachtal oder in Monakam. Von beiden Punkten habt ihr eine ungefähre Strecke von 6,5 km. Plant also etwas Zeit ein. In der Nähe des Cafes gibt es einen Spielplatz, auf dem ihr einen Zwischenstopp einlegen könnt.

Infos: Nicht Kinderwagen geeignet, empfehlenswert ab einem Alter von etwa 5 Jahren, im Hochsommer und an den Wochenenden kann es hier schon mal voll werden, gutes Schuhwerk ist wichtig

Wann: Am Besten zwischen April und Oktober, bei Hochwasser und schlechten Wetterverhältnissen könnt ihr die Schlucht nicht begehen

Tipp: Unterwegs gibt es einen Grillplatz

Adresse: Monbachtal, 75378 Bad Liebenzell

Fledermauspfad Neubulach

Der Ziegelbach führt entland des Fledermauspfads

Fledermauspfad & Minigolfen in Neubulach

Abenteuerlich ist auch der Fledermauspfad in Neubulach, der direkt beim Hella-Glück-Stollen beginnt. Auf dem ca. 1,2 km langen Rundweg müsst ihr 2x den Ziegelbach überqueren. Ihr erfahrt unterwegs mehr über den Lebensraum und die Lebensweise der Fledermäuse sowie die Arten und die bergbautechnischen Merkmale. Ganz in der Nähe liegt die schön angelegte Minigolfanlage am Seerosenteich.

Infos: Nicht Kinderwagen geeignet, gutes Schuhwerk ist wichtig, geeignet ab etwa 5 Jahren, ihr könnt oberhalb vom Bergwerk parken, bei Hochwasser und schlechten Wetterverhältnissen könnt ihr den Pfad nicht begehen

Adresse: Fledermauspfad, Bergwerkstraße 1, 75387 Neubulach
Minigolf, Brunnenstraße 37, 75387 Neubulach

Minigolf: Preise Erwachsene 2,50 Euro, Kinder 1,50 Euro, Öffnungszeiten ab dem 01.04.2018, Mo-Sa 14-21 Uhr, So 11-21 Uhr, an Feiertagen sowie in den Pfingst- und Sommerferien 11-21 Uhr, bei Regen geschlossen, ihr könnt vor der Anlage parken oder vom Bergwerk aus hinlaufen.