Weihnachtsmärkte 2018 im Großraum Stuttgart

Weihnachtsmärkte 2018 im Großraum Stuttgart

Manche Märkte haben bereits begonnen, so dass es wieder Zeit für unsere Liste mit familienfreundlichen Weihnachtsmärkten in der Umgebung ist. Wenn ihr Näheres zum Programm wissen möchtet, könnt ihr auf die entsprechenden Links gehen.

Familienfreundliche Weihnachtsmärkte im Großraum Stuttgart

Wildpark Bad Mergentheim

Der 14. weihnachtliche Markt mitten im Wald kann kostenlos und unabhängig vom Wildpark besucht werden.

Öffnungszeiten:
bis 09. Dezember 2018 immer samstags und sonntags von 13.00 – 19.00 Uhr

Weihnachtliche Geschenkideen, Spiel & Spaß für die Kinder, fürs leibliche Wohl ist gesorgt (Glühwein, Punsch, Crêpes, Bratäpfel…)

Zum Wildpark

Bad Wimpfen

Der altdeutsche Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen zählt zu den schönsten und ältesten Weihnachtsmärkten Deutschlands.

Öffnungszeiten:
30.11.-02.12., 07.12.-09.12., 14.12.-16.12.2018
Freitags von 12-21.30 Uhr, samstags 11-21.30 Uhr, sonntags 11.30-20.00 Uhr

Kinderprogramm:

Kasperletheater
– An allen Markttagen sind der Nikolaus und das Christkind unterwegs und verteilen
kleine Geschenke. Im Rathaus-Foyer erzählt der Nikolaus außerdem weihnachtliche Geschichten.
Kinderkarussell

Adventszauber Böblingen

Der Adventszauber in Böblingen bietet ein tolles Programm für die ganze Familie.

Öffnungszeiten: 
28.11.-02.12.2018, Mi-Sa 12-22 Uhr, So 12-20.30 Uhr

Highlights:
– Kinderkarussell auf dem Elbenplatz
Plätzchen backen (jeden Nachmittag)
– Spiel & Spaß mit dem Nikolaus
– Bühnenprogramm von Vereinen, der Tanzschule, Kindergärten…
– Kinderschminken

Weihnachtsmarkt am See in Konstanz

Der Weihnachtsmarkt auf der Marktstätte und am See ist ein beliebtes Ziel in der Adventszeit.

Öffnungszeiten:

29.11. – 22.12.2018, täglich 11-20.00 Uhr, freitags & samstags bis 21.30 Uhr, die Imbiss- und Glühweinstände dürfen täglich bis 21.30 Uhr verkaufen.

Kinderprogramm:

Weihnachtsplätzchen backen, naschen & mit nach Hause nehmen
Singen & basteln
Kasperletheater
– Am Nikolaustag verteilen der Nikolaus und Knecht Ruprecht Gaben an die Kinder.

Maichingen

Auf dem Maichinger Weihnachtsmarkt gibt es viele Stände mit selbstgemachten Geschenkideen. Natürlich ist auch hier für das leibliche Wohl gesorgt!

Termin:
15.12.2018: 11-20 Uhr

Musikalisches Rahmenprogramm vor der Kirche, Fotobox von der STARA, bei der ihr lustige Weihnachtsfotos machen und sie gleich mitnehmen könnt, Stockbrot backen.

Da ich in Maichingen aufgewachsen bin, gehört ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt eigentlich jedes Jahr dazu. Nur dieses Jahr werden wir es leider nicht schaffen :-(.

 

Drachenfeste 2018 in Baden-Württemberg

Drachenfeste 2018 in Baden-Württemberg

23. Alb-Drachenfest in Gerstetten

Jeweils um 15 Uhr beginnt der Fledermaus Massenstart, Rokkaku-Kämpfe (japanischer Kampfdrachen), am Samstag ab 18.30 Uhr Ballonglühen und ab 20.00 Uhr Nachtprogramm. Selbstverständlich könnt ihr eure Drachen mitbringen und auf den ausgewiesenen Flächen steigen lassen. Bewirtung im Hangar des Flugsportvereins. Dort gibt es auch Stände, an denen ihr Drachen und Ersatzteile bekommt.

Wann: 15. September ab 14 Uhr + 16. September ab 11 Uhr
Adresse: Flugplatz Rüblinger Heide, 89544 Gerstetten
Eintritt: Frei
Parken: Frei

12. Drachenfest Ostfildern

Es gibt ein buntes Programm für die ganze Familie – vom Herbstmarkt über Spiel- und Bastelmöglichkeiten bis hin zum Bühnenprogramm. Verschiedene Flugflächen sind für Profis und Familien ausgewiesen. Für Bewirtung ist gesorgt.

Folgendes wird geboten:

  • Flugvorführungen
  • Herbstmarkt
  • Livemusik
  • Gaukler
  • Spiel & Spaß für die Kinder
  • Bewirtung

Drachenfest Scharnhauser Park 

Wann: 03. Oktober, 11-18 Uhr
Adresse: Scharnhauser Park, Bonhoefferstr. 30, 73760 Ostfildern
Eintritt: Frei
Parken: Frei, die Parkplätze sind begrenzt, daher empfiehlt es sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen

Nähere Infos findet ihr auch in unserem Blogbeitrag vom letzten Drachenfest.

19. Familien-Drachenfest Laichingen

Fast identisches Programm wie in Gerstetten.

Wann: 06. Oktober ab 14 Uhr + 7. Oktober ab 11 Uhr
Adresse: Jakob-Laur-Flugplatz, Im Grübler 14, 89150 Laichingen
Eintritt: Frei
Parken: Frei

2. Drachenfest an der Schwanner Warte

Am Samstag werden (wenn das Wetter passt) von den aktiven Drachenpiloten beleuchtete Drachen an den Himmel gestellt (Taschenlampe nicht vergessen!). Bringt eure Drachen mit oder kauft einen vor Ort. Speisen & Getränke gibt es vom Schwarzwaldverein Straubenhardt direkt beim Turm an der Schwanner Warte.

Wann: 06. Oktober ab 11 Uhr + 7. Oktober ab 10 Uhr
Adresse: Schützenstraße, 75334 Straubenhardt
Eintritt: Frei
Parken: Frei

25. Jubiläums-Drachenfest Malmsheim

Vorführungen mit Einleiner- und Lenkdrachen, Spaß & Unterhaltung für Kinder, sowie eine Nachtflugvorführung (Taschenlampe nicht vergessen) mit großem Feuerwerk am Samstag ab 19.30 Uhr. Bringt eure Drachen mit oder kauft einen vor Ort. Essen & Getränke bekommt ihr in und vor der Flugzeughalle.

Wann: 13. Oktober ab 11 Uhr + 14. Oktober ab 11 Uhr
Adresse: Flugplatz Malmsheim, 71272 Renningen
Eintritt: 7 Euro für Familien, 3 Euro für Einzelperson
Parken: Kostenlos

2. Löchgauer Drachenfest

Es werden verschiedene Felder abgesteckt, auf denen ihr eure Drachen steigen lassen könnt.

Folgendes wird geboten:

  • Flugvorführungen
  • Bonbon-Abwurf vom Drachen
  • Windpark mit Windspielen
  • Karussell
  • Flugzeugausstellung
  • Drachen- und Windspielverkaufsstand
  • Bewirtung durch die Luftsportgemeinschaft Bietigheim-Lauffen-Löchgau e.V.

Wann: 27. Oktober ab 14 Uhr + 28. Oktober ab 10 Uhr
Adresse: Segelfluggelände Löchgau, Im Wiesental zwischen Löchgau und Freudental, 74369 Löchgau
Eintritt: Frei

Zauberland an der Kinzig – Flößerpfad & Märchenpfad

Zauberland an der Kinzig – Flößerpfad & Märchenpfad

Im Zauberland an der Kinzig gibt es ganz viel zu entdecken. Am Besten bringt ihr viel Zeit und Wechselkleidung mit (evtl. auch für euch :-)). Es hat nämlich ganz viele Wasserstellen! Wenige Meter vom Zauberland entfernt befindet sich ein kleines, sehr gepflegtes Familienfreibad. Da wollen die Mädels unbedingt beim nächsten Besuch hin.

Unser Tag in Loßburg

Das Zauberland liegt zwischen Alpirsbach und Freudenstadt und ist für uns eines der schönsten Ausflugsziele im Schwarzwald. Es macht seinem Namen alle Ehre. Wir parken das Auto am Loßburger Freibad und laufen von dort aus los. Nur wenige Meter entfernt, am Wasserspielplatz, beginnt schon der knapp 2 km lange Märchenpfad.

Wir entscheiden uns jedoch zunächst für einen Teil des Flößerpfads, da wir unterwegs noch grillen möchten.

Wanderung Loßburg

Irgendwo habe ich gelesen, dass es mehrere Grill- und Spielflächen geben soll. Leider hat sich das hinterher als Irrtum herausgestellt. Wir verlassen den schön angelegten Flößerpfad wieder und machen uns auf zur Blockhütte in Schömberg (dort gibt es einen Grillplatz, der allerdings immer gut besucht ist) zu wandern. So wird aus einer geplanten kleineren Wanderung eine knapp 10 km lange… Landschaftlich wirklich sehr schön, aber die Steigung von den Mühlen nach Schömberg war zugegebenermaßen nicht nur für die Kinder anstrengend :-).

Zu Fuß sind es von Schömberg nach Loßburg gut 5 km, so dass wir uns letztendlich entscheiden ein Taxi zu rufen. Das war es uns wert, auch wenn es zugegebenermaßen nicht ganz billig war…

Märchenpfad Kinzig Zauberland Kinzig

Relaxen am Wasserspielplatz im Zauberland

Gleich zu Beginn des Naturerlebnispfades befindet sich ein schöner Wasserspielplatz. Hier könnt ihr auch super auf der Wiese picknicken. An manchen Stellen können die Steine etwas rutschig sein, so dass wir für die Kinder ein paar Wasserschuhe empfehlen. Es gibt unterhalb vom Info-Pavillon sogar die Möglichkeit die schmutzigen Füße am Fußwaschbecken zu waschen.

Zauberland Kinzigtal

Im Zauberland am Kinzigsee gibt es jede Menge zu entdecken: Ob Baumhaus, Abenteuerspielplatz, Himmelsleiter, Klangpfad oder Wasserstellen.

Da der Papa und unsere Große schon etwas müde waren, sind sie auf dem Spielplatz geblieben und ich habe mit der Kleinen einen kleinen Teil vom Erlebnispfad erkundet.

Wasserspielplatz Kinzig Zauberland Kinzigsee

Das Zauberland im Überblick

  • Adresse: Schömberger Str. 20, 72290 Loßburg
  • Parken: Freibad Loßburg, Schömberger Straße, unterhalb vom Waldfestplatz
  • Eintritt: Kostenlos
  • Geeignet für alle Generationen
  • Der ca. 1,8 km Rundweg ist barrierefrei und kinderwagentauglich
  • 500 Meter lange Wassererlebnisrunde
  • Wechselklamotten, Handtücher, evtl. Wasserschuhe mitnehmen
  • Viele Sitzmöglichkeiten

Wassererlebnisrunde Zauberland Kinzigtal

Fazit: Wir kommen auf jeden Fall in Kürze nochmal, da es noch sooo viel zu entdecken gibt!

Routenplaner

Eisstockschießen im Sommer – unser Besuch im Schmellbachtal

Eisstockschießen im Sommer – unser Besuch im Schmellbachtal

– Anzeige –

Wie ihr vermutlich schon mitbekommen habt, sind wir eine unternehmungslustige Familie und lieben es immer wieder neue Ausflugsziele in der näheren Umgebung zu erkunden. Die Eisstockbahn im Schmellbachtal haben wir eher zufällig entdeckt und freuen uns sehr über diese Kooperation. Bisher kannten wir Eisstockschießen eigentlich nur vom Fernsehen und als Spiel für drinnen. Letztes Jahr zu Weihnachten bekamen die Mädels nämlich von Bekannten ein Indoor Curling-Spiel (affiliate Link, also Werbung) vom Kosmos Verlag. Seitdem sind sie im Curling-Fieber! Sie waren daher hellauf begeistert, als sie hörten, dass wir zum Eisstockschießen gehen würden.

Uns war neu, dass es Eisstockbahnen gibt, auf denen man auch im Sommer spielen kann. Der spezielle Kunststoff macht das möglich.

Eisstockschießen Schmellbachtal Eisstockbahn Schmellbachtal

Die Bahn liegt sehr schön, mitten im Wald zwischen Stuttgart-Vaihingen und Leinfelden. An warmen Tagen können sich die Kinder am Schmellbach abkühlen und Staudämme bauen. Das Schmellbachtal ist also ein sehr schönes Ausflugsziel, an dem man einige Stunden verbringen kann. Zusätzlich gibt es nämlich noch einen Spielplatz und den Waldklettergarten, der seit Februar zwei neue Parcours anbietet.

Eisstockschießen mit Moderation

Beim Curling treten zwei Teams gegeneinander an – hier Team blau gegen Team rot. Zu Beginn bekommt ihr eine kurze Einführung in das Spiel und die Regeln. Da unsere Jüngste und ihre Freundin 5 und 6 Jahre alt sind und noch etwas weniger Kraft haben, hat Antje, unsere Moderatorin, die Bahn für uns verkürzt bzw. das Haus (den Zielbereich) weiter nach vorne genommen. Es war erstaunlich wie sich die Beiden in den zwei Stunden reingefuchst haben und was für einen Ehrgeiz sie entwickelt haben. Am Ende haben sie uns abgezockt :-).

Es gibt die Möglichkeit die Bahn mit oder ohne Moderator zu buchen (eine kurze Einweisung bekommt ihr auf jeden Fall).

Eisstockschießen Schmellbachtal

Es gibt verschiedene Spielvarianten. Im unteren linken Bild seht ihr beispielsweise eine Daube, die vor Spielbeginn ins Feld geworfen wird und als Ziel dient. Vom Prinzip her könnt ihr euch das wie beim Boule vorstellen. Diese Variante hat uns am Besten gefallen, da sich die Daube ständig bewegt und so immer wieder eine andere Spielsituation entsteht. Wir haben übrigens mit den leichteren Stöcken gespielt, weil den Kids (zumindest den beiden Kleinen) die Anderen zu schwer gewesen wären.

Die zwei Stunden sind wie im Flug vergangen und haben sooo viel Spaß gemacht. Wir sind mit ganz tollen Eindrücken nach Hause gefahren und freuen uns schon jetzt auf das Curling im Winter.

Anschließend haben die Kids noch den Schmellbach erkundet und sich auf dem Spielplatz ausgetobt. Nach dem aufregenden Tag – morgens waren wir ja schon beim Lebenslauf in Ditzingen – sind sie dann ins Bett gefallen!

Schmellbachtal

Informationen im Überblick

  • Öffnungszeiten Sommerbahn: April bis Oktober, Winterbahn: November bis März – auch in Zuffenhausen
  • Preise: Verschiedene Pakete buchbar, z.B. Kindergeburtstag ohne Betreuung/ Eisstockschießen für jedermann (während der Öffnungszeiten des Waldklettergartens) pauschal 60 Euro
  • Alter: Geeignet ab etwa 6 Jahren
  • Adresse: Waldheim Schmellbachtal, 70771 Leinfelden-Echterdingen
    E-Mail: info@eisstockschiessen-stuttgart.de
    Weitere Informationen unter: www.eisstockschiessen-stuttgart.de
  • Parken: Ausreichend, kostenlose Parkplätze direkt vor Ort vorhanden
  • Eisstockschießen ganzjährig möglich, Waldklettergarten (die Preise findet ihr auf der Homepage), Spielplatz, Neuberths Waldwirtschaft

Unser Fazit zum Eisstockschießen

Wir hatten einen sehr schönen Nachmittag und können euch einen Besuch im Schmellbachtal – ob zum Eisstockschießen oder zum Klettern absolut empfehlen. Außerdem möchten wir uns nochmal bei Antje, Herrn Bossert und dem kompletten Team bedanken. Zur Wintersaison werden wir mit Sicherheit wieder kommen!

Zur Transparenz: Wir wurden zum Eisstockschießen eingeladen, schreiben aber im Blogpost unsere eigene Meinung. Diese ist nicht käuflich. Auf den Bildern könnt ihr sehen, wie viel Spaß wir im Schmellbachtal hatten.

Kostengünstige Ausflugsziele in und um Stuttgart

Kostengünstige Ausflugsziele in und um Stuttgart

Die Tage werden länger und am Wochenende ist perfektes Ausflugswetter vorhergesagt. Ein Freizeit- und Erlebnispark oder ein Zoo ist zwar auch immer wieder mal schön, aber gerade Familien mit mehreren Kindern können sich das oft nicht leisten. Wir haben in der Region so schöne Plätze, Wälder und Seen, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Daher haben wir ein paar kostengünstige Ausflugsziele für Familien in und um Stuttgart zusammengestellt.



Killesbergpark

Der Killesbergpark ist eigentlich zu jeder Jahreszeit ein toller Ort, um mit der Familie einen schönen Tag zu verbringen. Die riesigen Grünflächen laden zum Spielen, Toben und Picknicken ein. Es gibt einen großen Spielplatz, eine Tierwiese mit Schweinen, Ponys, Eseln, Lamas, Schafen und Ziegen und ab Ende März könnt ihr Bähnle fahren (an den meisten Wochenenden fährt die Dampflok ansonsten die Diesellok).

Killesbergpark

Kirschblüte im Killesbergpark

Infos: Der Eintritt ist frei, Parkmöglichkeiten entlang der Stresemannstraße, ideal für Laufrad, Roller & Co., kinderwagentauglich

Öffnungszeiten: Ganzjährig, das Bähnle fährt vom 30. März bis zum 04. November 2018

Adresse: Killesbergpark, Stresemannstraße, 70192 Stuttgart

Bärensee, Bärenschlössle & Rot- und Schwarzwildpark

Die Parkseen, das Bärenschlössle und der Rot- und Schwarzwildpark zählen zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Region. Gerade an Wochenenden und Feiertagen kann es hier also schon mal sehr voll werden. Im Wildpark leben Rehe, Hirsche und Wildschweine, die ihr mit etwas Glück sehen könnt. Unterwegs gibt es auch Spielplätze zu entdecken, so dass für die ganze Familie etwas geboten ist.

Infos: Parkplätze findet ihr entlang der Magstadter Straße und an der Mahdentalstraße, kinderwagentauglich

Tipp: Nehmt Grillsachen mit, denn unterwegs gibt es verschiedene Grillstellen

Öffnungszeiten: Ganzjährig

Adresse fürs Navi: Magstadter Straße, 70569 Stuttgart

Sommerhofenpark in Sindelfingen

Der weitläufige Park ist ein perfektes Ausflugsziel für Familien. Am nördlichen Teil gibt es einen Verkehrsübungsplatz mit einem kleinen Spielplatz. Den größeren Wasserspielplatz im südlichen Teil der Anlage empfehlen wir euch für warme Tage. An fast jedem Sonn- und Feiertag von März bis Oktober könnt ihr mit der Dampflok durch den Sommerhofenpark fahren. Die großen Wiesen laden zum Spielen ein – vergesst also nicht Spielzeug für draußen mitzunehmen.

Sommerhofenpark Sindelfingen

Immer mal wieder kommt auch das Spielmobil und bietet ein schönes Programm für die kleinen Besucher – vom Basteln über Jongliergeräte und große Spiele bis hin zum kleinen Cafe.

Infos: Kinderwagentauglich, freier Eintritt in den Park (das Bähnle kostet), entlang der Seestraße gibt es jede Menge kostenlose Parkplätze

Öffnungszeiten: Ganzjährig

Adresse: Sommerhofenpark + Dampfbahnfreunde, Seestraße, 71067 Sindelfingen

Barfusspark Dornstetten

Eines der Lieblingsausflugsziele unserer Mädels ist der Barfusspark in Dornstetten. Der Park liegt im schönen Nordschwarzwald, unweit von Freudenstadt. Auf dem 2,4 km langen Rundweg findet ihr viele erlebnisreiche Stationen, die durch Wiesen und den Wald führen. Zu Beginn habt ihr die Möglichkeit die Sachen, die ihr unterwegs nicht braucht, einzuschließen. Auf eure Füße wartet hinterher die komfortable Fußwaschanlage :-).

Barfusspark Dornstetten

Trampolin springen auf dem Barfusspfad in Dornstetten

Eintritt: Es wird um eine Spende von 2 Euro/ Person gebeten

Öffnungszeiten: 1. Mai – bis 15. Oktober, täglich 9-20 Uhr

Infos: Nicht kinderwagentauglich, ihr könnt an der Silberwaldstraße oder am Mühlweg parken, maximal 4 Euro für 3 Stunden, zu empfehlen für Kinder ab etwa 4 Jahren

Adresse: Barfusspark Dornstetten-Hallwangen, Silberwaldstraße 22, 72280 Dornstetten

Zauberland am Kinzigsee

Im Zauberland am Kinzigsee gibt es jede Menge zu entdecken. Auf dem wunderschönen Naturerlebnispfad warten viele verschiedene Attraktionen: Ob Abenteuerspielplatz, Himmelsleiter, Baumhaus oder Klangpfad. Die Kinder können barfuss laufen und im Matsch spielen, da es zu Beginn ein Fußwaschbecken und Wasserspiele gibt. Wenn ihr hinterher noch eine Erfrischung wollt: Das Loßburger Freibad ist direkt gegenüber.

Eintritt: Das Zauberland ist kostenlos, Freibad: Familienkarte: 8,40 Euro

Infos: Parkplätze am Freibad oder unterhalb vom Waldfestplatz, der ca. 1,8 km lange Naturerlebnispfad ist kinderwagentauglich

Öffnungszeiten: Zauberland: ganzjährig, Freibad: 20. Mai – 03. September Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa, So, Feiertage + Schulferien schon ab 10 Uhr

Adressen: Zauberland, Schömberger Str. 20, 72290 Loßburg
Freibad Loßburg, Schömberger Str. 20, 72290 Loßburg

Nagoldtalsperre in Seewald-Erzgrube

Die Nagoldtalsperre ist ein sehr vielseitiges Ausflugsziel. Ihr könnt Fahrräder, Roller oder Inliner mitnehmen, denn der Weg entlang des Stausees ist eben und breit. Wenn es warm ist, empfiehlt sich ein Besuch auf dem Wasserspielplatz, der am Beginn der Nagoldtalsperre liegt. An der 100 m langen Mini-Nagold mit Quelle, Wasserstegen und einem kleinen Nagold-Stausee können eure Kinder und natürlich auch ihr 🙂 fließendes Wasser erleben. Außerdem gibt es einen Sandspielbereich, Wasserfälle und Kletterelemente. Am Wasserspielgelände befindet sich auch der Eisvogelpfad, auf dem ihr erfahren könnt woher der Name stammt und weshalb die Eisvögel vom Hochwasser bedroht werden, es aber gleichzeitig auch zum Überleben benötigen. Im Sommer kann es hier aber ziemlich voll sein, denn im Vorbecken darf gebadet werden.

Infos: Wasserspielplatz, Eisvogelpfad, mehrere Parkplätze, Kinderwagen geeignet, Informationspavillon mit Aussichtsturm und Waldklassenzimmer, öffentliche Feuerstellen, für Hunde an der Leine erlaubt, Bademöglichkeit

Wann: Ganzjährig geöffnet

Adresse: Nagoldtalsperre, 72297 Seewald

Wildpark Pforzheim

Im Wildpark in Pforzheim könnt ihr einen wunderschönen Tag erleben. Es gibt viele verschiedene Tiere zu beobachten – von Steinböcken über Gänse bis hin zu Elchen und Süßwasserfischen. Für die Kinder besonders interessant sind der Kinderbauernhof, Streichelzoo, Baumlehrpfad, die Vogelstimmenwand und die beiden großen Spielplätze, auf denen sie sich austoben können.

Eintritt: Parkgebühr=Eintritt – Mo-Fr 3 Euro für 3 Stunden, Sa, So & an Feiertagen 5 Euro

Infos: Parkplätze sind ausreichend vorhanden, kinderwagentauglich, Hunde sind an der Leine willkommen

Adresse: Wildpark Pforzheim, Tiefenbronner Str. 100, 75175 Pforzheim

Schluchtenwanderung durchs Monbachtal

Eine Wanderung durchs Monbachtal sollte jeder mal erlebt haben und für Kinder ist die Tour ein echtes Erlebnis. Der Bachbereich ist sehr abwechslungsreich und an warmen Tagen nehmt ihr am Besten für die Kids Badeschuhe mit. Denkt an gutes, wasserfestes Schuhwerk, denn ihr werdet den Bach mehrmals überqueren und die Steine sind teilweise auch rutschig. Ihr seht, das ist ein richtiges Abenteuer! Starten könnt ihr zum Beispiel am Cafe Monbachtal oder in Monakam. Von beiden Punkten habt ihr eine ungefähre Strecke von 6,5 km. Plant also etwas Zeit ein. In der Nähe des Cafes gibt es einen Spielplatz, auf dem ihr einen Zwischenstopp einlegen könnt.

Infos: Nicht Kinderwagen geeignet, empfehlenswert ab einem Alter von etwa 5 Jahren, im Hochsommer und an den Wochenenden kann es hier schon mal voll werden, gutes Schuhwerk ist wichtig

Wann: Am Besten zwischen April und Oktober, bei Hochwasser und schlechten Wetterverhältnissen könnt ihr die Schlucht nicht begehen

Tipp: Unterwegs gibt es einen Grillplatz

Adresse: Monbachtal, 75378 Bad Liebenzell

Fledermauspfad Neubulach

Der Ziegelbach führt entland des Fledermauspfads

Fledermauspfad & Minigolfen in Neubulach

Abenteuerlich ist auch der Fledermauspfad in Neubulach, der direkt beim Hella-Glück-Stollen beginnt. Auf dem ca. 1,2 km langen Rundweg müsst ihr 2x den Ziegelbach überqueren. Ihr erfahrt unterwegs mehr über den Lebensraum und die Lebensweise der Fledermäuse sowie die Arten und die bergbautechnischen Merkmale. Ganz in der Nähe liegt die schön angelegte Minigolfanlage am Seerosenteich.

Infos: Nicht Kinderwagen geeignet, gutes Schuhwerk ist wichtig, geeignet ab etwa 5 Jahren, ihr könnt oberhalb vom Bergwerk parken, bei Hochwasser und schlechten Wetterverhältnissen könnt ihr den Pfad nicht begehen

Adresse: Fledermauspfad, Bergwerkstraße 1, 75387 Neubulach
Minigolf, Brunnenstraße 37, 75387 Neubulach

Minigolf: Preise Erwachsene 2,50 Euro, Kinder 1,50 Euro, Öffnungszeiten ab dem 01.04.2018, Mo-Sa 14-21 Uhr, So 11-21 Uhr, an Feiertagen sowie in den Pfingst- und Sommerferien 11-21 Uhr, bei Regen geschlossen, ihr könnt vor der Anlage parken oder vom Bergwerk aus hinlaufen.

Familien Osterprogramm in der Region Stuttgart

Familien Osterprogramm in der Region Stuttgart

Heute haben wir uns die Mühe gemacht eine Liste mit tollen Ausflugszielen für das Osterwochenende zusammenzustellen.

Überblick Osterprogramm im Großraum Stuttgart

Oldtimer, Flugzeuge & Lokomotiven im Technikmuseum Speyer

Modellbautage im Technikmuseum – Modellbaufans und Clubs stellen ihre Schätze aus. Besucher dürfen sogar mitbasteln.

Wann: 31.03. bis 02.04., jeweils 9-18 Uhr
Adresse: Technikmuseum Speyer, Am Technik Museum 1, 67346 Speyer
Eintritt: Erwachsene 16 Euro, Kinder ab 5 Jahre 13 Euro

Osterhoppeln im Schlossgarten in Schwetzingen

Mit etwas Glück könnt ihr am Ostermontag den Osterhasen dabei erwischen, wie er die Ostereier versteckt. Trefft ihr ihn, erfahrt ihr spannende Geschichten über das Schloss und den Garten. Die Schlossverwaltung bittet darum, jeweils nur ein Ei mitzunehmen, damit jedes Kind eine Osterüberraschung bekommt.

Wann: 01. April 11-16 Uhr
Wo:
 Schloss und Schlossgarten Schwetzingen, Schloss Mittelbau, 68723 Schwetzingen
Kosten: Familienkarte Schlossgarten inkl. Osterhoppeln 15 Euro

Alles rund ums Ei in der Wilhelma

Am kompletten Osterwochenende (Karfreitag bis Ostermontag) gibt es in der Wilhelmaschule unterhalb der Geiervoliere Bastelaktionen und Eiersammlungen. Außerdem könnt ihr an der Osterlotterie zugunsten der bedrohten Gorillas teilnehmen. Am Ostersonntag und Ostermontag könnt ihr zudem jeweils von 11 bis 12 Uhr, 13 bis 14 Uhr sowie 15 bis 16 Uhr Küken kraulen.

Wann: 11-17 Uhr
Adresse: Wilhelma Zoologisch-Botanischer Garten Stuttgart, Wilhelma 13, 70376 Stuttgart
Eintritt: Familienkarte (Eltern + Kinder) 40 Euro


Osterhasen backen im Haus des Waldes

Am Ostermontag, den 02. April, könnt ihr süße Osterhasen formen und verzieren, die dann im Lehmbackofen gebacken werden. Dazu gibt es ein heißes Getränk vom Feuer. Dann kann ca. 1 Stunde gebacken werden. Während dem erneuten Einheizen könnt ihr am Feuer ein Stockbrot backen.

Wann: 11.00, 12.30, 14.00 und 15.30 Uhr
Kosten: Hase: 3 Euro, Stockbrot: 2 Euro, Getränk: 2 Euro
Weitere Infos: Keine Anmeldung erforderlich
Adresse: Haus des Waldes, Königsträßle 74, 70597 Stuttgart

Wir haben auch einen Beitrag zum Haus des Waldes im Blog veröffentlicht.

Ostern im Fildorado

Bunte Ostereiersuche im Fildorado

Am 01. + 02. April werden im Fildorado viele bunte Ostereier versteckt, die im Schwimmmeisterraum gegen kleine Überraschungen eingetauscht werden können. Los geht´s jeweils ab 9 Uhr.

Adresse: Sport- und Badezentrum Fildorado GmbH, Mahlestraße 50, 70794 Filderstadt
Öffnungszeiten: Sonn- und Feiertag 9-21 Uhr
Weitere Infos: Es wird nur der normale Eintritt bezahlt, pro Person 1 Geschenk einlösbar

Traditionelle Osternestsuche im Kaninchenzuchtverein Sindelfingen

Für die Kleinen gibt es eine Überraschung und für alle ist der Streichelzoo mit Hasen, Ziegen, Hausenten und Schafen da. Es gibt Rote & Steaks sowie Kaffee & Kuchen. Die Veranstaltung findet bei schlechtem Wetter im beheizten Vereinsheim statt.

Wann: Ostersamstag 10-16 Uhr
Wo: Kaninchenzuchtverein Sindelfingen, Rudolf-Harbig-Str. 11, 71063 Sindelfingen

Faszination Lego im Residenzschloss Ludwigsburg

Nachdem ihr die Meisterwerke von den Simpsons, Star Wars und vielem mehr bewundert habt, könnt ihr aktiv Lego bauen. Für die kleineren Kinder gibt es auf dem Boden auch Lego Duplo. Im Café Schlosswache gibt es die passende Waffel ‚Klötzlebauer‘ gleich dazu.

Wann: Täglich bis zum 08. April von 10-17 Uhr
Adresse: Residenzschloss Ludwigsburg, Schlossstraße 30, 71634 Ludwigsburg
Eintritt: Familienkarte 10 Euro

Strohwelten im Blühenden Barock Ludwigsburg

Fast schon hollywoodreif inszeniert ist die Geschichte von Noah und seiner Arche. Mit Deutschlands größter Ostereierallee, großer Strohburg und Mitmach-Backstube. Hinterher könnt ihr noch den Märchengarten besuchen.

Wann: Täglich bis zum 22. April
Adresse: Blühendes Barock, Mömpelgardstraße 28, 71640 Ludwigsburg
Eintritt: Familienkarte: 25 Euro

Osterprogramm im Freilichtmuseum Beuren

Ostereier färben mit Naturfarben

Am 30. März könnt ihr bei der Aktion ‚Ostereier färben mit Naturfarben‘ selbst kreativ werden. Rohe Eier können mitgebracht werden oder zusammen mit dem Färbematerial vor Ort erworben werden.

Wann: 13-17 Uhr

Zuckerhasen gießen & Ostereiersuche

Am 31. März und am 01. April zeigt euch der Zuckerbäcker Ralph Waldmann wie Zucker- und Rahmhasen gegossen werden. Außerdem sind am Ostermontag auf dem Gelände des Museums wieder viele Ostereier versteckt.

Wann: Ostermontag 9-11 Uhr Ostereiersuche, 31.03. 13-17 Uhr + 01.04. 11- 17 Uhr Zuckerhasen gießen

Adresse: Freilichtmuseum Beuren, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren
Eintritt: Familienkarte 15 Euro

Osterküken schauen im Naturkundemuseum Reutlingen

Eine große Sonderausstellung rund um Küken, Nester und eierlegende Tiere könnt ihr euch bis zum 08. April im Naturkundemuseum in Reutlingen anschauen. Außerdem könnt ihr ganz viele süße kleine Küken bewundern.

Öffnungszeiten: Täglich außer montags von 11-17 Uhr, Donnerstag bis 19 Uhr, Sonn- und Feiertag 11-18 Uhr
Adresse: Naturkundemuseum Reutlingen, Am Weibermarkt 4, 72764 Reutlingen

Ostereimuseum Sonnenbühl

Kleines Museum mit Exponaten rund um Ei und Schale. Mit Malecke, Rugelbahn (ihr könnt in der Osterzeit an der Kasse hart gekochte Eier kaufen, danach Holzeier ausleihen) und Quiz.

Öffnungszeiten: Bis 21. Mai: Dienstag bis Samstag 10 bis 17 Uhr, Sonntag und Feiertag 11 bis 17 Uhr
Montags geschlossen
Adresse: Ostereimuseum, Steigstraße 8, 72820 Sonnenbühl
Eintritt: Familienkarte 10 Euro

Ostereiersuche im Skypark in Schwäbisch Gmünd

Der Osterhase versteckt in den Parcours gelb, orange und rot Leckereien.

Wann: 01. + 02.04. von 10-16 Uhr
Adresse: Skypark, Himmelsgarten 5, 73527 Schwäbisch Gmünd Wetzgau (direkt beim Forstpavillon)
Eintritt: Es gelten die normalen Eintrittspreise

Osterwochenende auf der Burg Löwenstein

Im Burghof stehen Kinderspiele zur Verfügung und es finden offene Burgführungen statt. Außerdem ist der Turm geöffnet. Am Ostersonntag wird das große Osterfeuer entzündet und Stockbrot gebacken. Ihr könnt Grillsachen mitbringen. Die kleinen Besucher können bunte Osterhasen basteln und auf Ostereiersuche gehen. Am Ostermontag findet ab 14 Uhr eine witzige Burgolympiade statt.

Wann: Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag 11-17 Uhr, Karsamstag 14-18 Uhr
Eintritt:
Frei
Adresse: Burg Löwenstein, Burgweg 2, 74245 Löwenstein

Ostern in Tripsdrill

Am Ostersonntag und Ostermontag dürfen die Kinder basteln und sich schminken lassen. Beim großen Ostereier-Suchspiel (noch bis zum 08.04.) durch den ganzen Park könnt ihr tolle Preise gewinnen.

Öffnungszeiten: 9-18 Uhr
Adresse: Erlebnispark Tripsdrill, 74389 Cleebronn
Eintritt: Es gelten die normalen Eintrittspreise

Osterhase im Wildpark Pforzheim

Im Luchsgehege dürfen die Kinder Ostereier suchen. Auch sonst ist der Wildpark ein empfehlenswertes Ausflugsziel. Der Park ist sehr gepflegt und die Tiere sind gut versorgt. Außerdem gibt es Spielplätze, auf denen sich die Kinder austoben können.

Wann: Ostermontag, 11-15 Uhr
Adresse: Wildpark Pforzheim, Tiefenbronnerstraße 100, 75175 Pforzheim
Eintritt: Parkgebühren=Eintritt, 5 Euro pro Auto (der Automat wechselt nicht!)
Weitere Infos: Der Erlös geht an den Wildpark

Tolle Aussicht auf dem Baumwipfelpfad in Bad Wildbad

Ostern auf dem Baumwipfelpfad

Findet und zählt die Ostereier entlang des Pfades und löst das Osterrätsel. Ihr könnt tolle Preise gewinnen. Teilnahmekarten bekommt ihr an der Kasse. Der Osterhase verteilt kleine Geschenke.

Wann: 01. + 02.04., jeweils von 09.30 bis 18.00 Uhr
Adresse: Baumwipfelpfad, Peter-Liebig-Weg 16, 75323 Bad Wildbad
Eintritt: Es gelten die gewöhnlichen Preise

Wenn ihr euch vorab einen Eindruck vom Baumwipfelpfad machen wollt, lest gerne unseren Blogbeitrag darüber.

Ostereier im Kurpark Bad Wildbad

Rund um den Trinkhallenplatz und entlang der Enz sind Osternester versteckt. Ein Mitarbeiter des Touristikbüros wird vor Ort sein und Tipps geben. Von 11-13 Uhr gibt es in der Touristik-Information ebenfalls eine kleine Überraschung. Im Kurpark findet ihr übrigens einen großen Abenteuerspielplatz, auf dem sich die Kids auch austoben können.

Wann: Ostersonntag ab 12 Uhr
Wo: Kurpark Bad Wildbad
Weitere Infos: Bei schlechtem Wetter wird die Eiersuche in das Forum König-Karls-Bad verlagert

Große Ostereieraktion an der Rodelbahn in Gutach

Der Osterhase hat sich für den 01.04. + 02.04. etwas Besonderes einfallen lassen: Zu jeder gekauften Kinder 6er Karte gibt es eine Freifahrt gratis.

Adresse: Sommerrodelbahn Gutach, Singersbach 1, 77793 Gutach
Öffnungszeiten: Täglich 10-18 Uhr
Weitere Infos: Mit Spielplatz, Imbiss & Biergarten

Vogtsbauernhof

Vom Ei zum Huhn im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Osterferienprogramm Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Im Freilichtmuseum gibt es ein schönes Osterprogramm und die Ausstellung ‚Vom Ei zum Huhn‘.

30. März:
Was: Jeder bekommt ein Ei zum Ausblasen, das er hinterher mit bunten Farben bemalen kann
Materialkosten: 1,50 Euro
Wann: 11-16 Uhr, bitte bis 15.30 Uhr beginnen

01. + 02. April:
Was: Zusammen wird ein hübsches Nest gefilzt und es werden Holzeier verziert
Materialkosten: Jeweils 2,00 Euro
Wann: 11-16 Uhr, bitte bis 15.30 Uhr beginnen

Öffnungszeiten: Täglich von 9-18 Uhr
Adresse: Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, 77793 Gutach (Schwarzwaldbahn)
Eintritt: Z.B. Familienkarte mit 2 Kindern (bis 5 + ab 6) 23 Euro

Weitere Infos zum Vogtsbauernhof findet ihr auch in unserem letzten Blogbeitrag.

Osterdorf im Französischen Themenbereich vom Europapark

Am kompletten Osterwochenende gibt es zahlreiche Spielaktivitäten und Mitmachaktionen für alle Besucher im Alter von 4 bis 12 Jahren. Der Osterhase hält viele Überraschungen bereit – vom Hasen suchen über Eierlaufen und Hasenschminkstudio bis hin zur Postaktion ‚Hasengrüße versenden‘.

Wann: Ab 10 Uhr
Adresse:
Europapark, Europa-Park-Straße 2, 77977 Rust
Eintritt: Es gelten die normalen Eintrittspreise

Osterhasi

Spiel & Spaß mit dem Osterhas in Ravensburg

Am Ostersamstag gibt es in der Ravensburger Innenstadt jede Menge Aktionen für Klein und Groß. Von 10 bis 15 Uhr fährt das Osterbähnle durch die Altstadt. Abfahrt ist in der Kirchstraße. Mit Bastelaktionen, Mitmachspielen wie Eierdart, Riesen-Jenga oder Mehlsackstapelspiel, einem Luftballonwettbewerb, der Malaktion ‚Riesenosterei‘ und vielem mehr.

Wann: 31.03. von 10 bis 18 Uhr
Ort: Innenstadt Ravensburt, PLZ: 88212

Alle Programmpunkte findet ihr hier.

Wenn ihr noch weitere Ideen sucht, dann schaut euch gerne mal unsere Übersicht zu den schönen Ausflugszielen im Großraum Stuttgart an.

Das gesamte AusflugstippsmitKids-Team wünscht euch

Frohe Ostern