Bouldern mit Kindern

Bouldern im Café Kraft in Stuttgart

 

Mitte März haben wir den Kindergeburtstag unserer Großen im Café Kraft in Stuttgart nachgefeiert. Eines können wir schon mal verraten: Es war ein abwechslungsreicher Tag, an dem sich die Kinder so richtig austoben konnten.

Wir haben schon einige Monate vorher das Paket ‚Kindergeburtstag Bouldern‚ gebucht. Hier solltet ihr wirklich rechtzeitig dran sein, da die Kindergeburtstage sehr beliebt sind. Spätestens 1 Woche vorher müsst ihr die Pauschale in bar bezahlen. Angereist sind wir übrigens mit der S-Bahn und dem Bus, was wunderbar funktioniert hat, da die Haltestelle nicht weit entfernt ist.

Die jeweiligen Termine findet ihr auf der Webseite vom Café Kraft (ist oben verlinkt).

Für den Kindergeburtstag müssen die Kinder mindestens 6 Jahre alt sein. Für 90 Minuten Betreuung inkl. einem Getränk/Kind, Kuchen/Butterbrezeln & Leihschuhen bezahlt ihr für 6 Kinder 109 Euro. Jedes weitere Kind kostet 9 Euro.

Außerdem dürft ihr den Geburtstagsraum nutzen, in dem ihr die Geschenke auspacken trinken & essen könnt. Wenn die Kids hinterher noch fit sind, können sie noch selbständig weiterklettern.
 

Informationen im Überblick

 

  • Adresse: Handwerkstraße 21, 70565 Stuttgart
  • Kontakt: https://cafekraft.de/stuttgart, Tel.: 0711/9974936-0
  • Öffnungszeiten: Täglich 9-23 Uhr, Di. + Do. erst ab 11 Uhr!
  • Parken: Es sind wenige Parkplätze vorhanden, daher lieber wenn möglich mit den Öffentlichen anreisen
  • Eintritt: Familienkarte (2 Elternteile & mind. 1 eigenes Kind unter 18): 25 Euro
  • Besonderheiten: Kinder bis einschließlich 5 Jahre dürfen sich gratis im Kinderbereich aufhalten, wenn sie in Begleitung von mind. 1 Erwachsenen sind


Fazit:
Vielen Dank an die beiden Trainer und das ganze Team vom Café Kraft für den unvergesslichen Kindergeburtstag. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen!

Im August wird das Café Kraft übrigens in Vels umbenannt. Ansonsten bleibt alles gleich :-).

Weihnachtsmärkte 2018 im Großraum Stuttgart

Weihnachtsmärkte 2018 im Großraum Stuttgart

Manche Märkte haben bereits begonnen, so dass es wieder Zeit für unsere Liste mit familienfreundlichen Weihnachtsmärkten in der Umgebung ist. Wenn ihr Näheres zum Programm wissen möchtet, könnt ihr auf die entsprechenden Links gehen.

Familienfreundliche Weihnachtsmärkte im Großraum Stuttgart

Wildpark Bad Mergentheim

Der 14. weihnachtliche Markt mitten im Wald kann kostenlos und unabhängig vom Wildpark besucht werden.

Öffnungszeiten:
bis 09. Dezember 2018 immer samstags und sonntags von 13.00 – 19.00 Uhr

Weihnachtliche Geschenkideen, Spiel & Spaß für die Kinder, fürs leibliche Wohl ist gesorgt (Glühwein, Punsch, Crêpes, Bratäpfel…)

Zum Wildpark

Bad Wimpfen

Der altdeutsche Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen zählt zu den schönsten und ältesten Weihnachtsmärkten Deutschlands.

Öffnungszeiten:
30.11.-02.12., 07.12.-09.12., 14.12.-16.12.2018
Freitags von 12-21.30 Uhr, samstags 11-21.30 Uhr, sonntags 11.30-20.00 Uhr

Kinderprogramm:

Kasperletheater
– An allen Markttagen sind der Nikolaus und das Christkind unterwegs und verteilen
kleine Geschenke. Im Rathaus-Foyer erzählt der Nikolaus außerdem weihnachtliche Geschichten.
Kinderkarussell

Adventszauber Böblingen

Der Adventszauber in Böblingen bietet ein tolles Programm für die ganze Familie.

Öffnungszeiten: 
28.11.-02.12.2018, Mi-Sa 12-22 Uhr, So 12-20.30 Uhr

Highlights:
– Kinderkarussell auf dem Elbenplatz
Plätzchen backen (jeden Nachmittag)
– Spiel & Spaß mit dem Nikolaus
– Bühnenprogramm von Vereinen, der Tanzschule, Kindergärten…
– Kinderschminken

Weihnachtsmarkt am See in Konstanz

Der Weihnachtsmarkt auf der Marktstätte und am See ist ein beliebtes Ziel in der Adventszeit.

Öffnungszeiten:

29.11. – 22.12.2018, täglich 11-20.00 Uhr, freitags & samstags bis 21.30 Uhr, die Imbiss- und Glühweinstände dürfen täglich bis 21.30 Uhr verkaufen.

Kinderprogramm:

Weihnachtsplätzchen backen, naschen & mit nach Hause nehmen
Singen & basteln
Kasperletheater
– Am Nikolaustag verteilen der Nikolaus und Knecht Ruprecht Gaben an die Kinder.

Maichingen

Auf dem Maichinger Weihnachtsmarkt gibt es viele Stände mit selbstgemachten Geschenkideen. Natürlich ist auch hier für das leibliche Wohl gesorgt!

Termin:
15.12.2018: 11-20 Uhr

Musikalisches Rahmenprogramm vor der Kirche, Fotobox von der STARA, bei der ihr lustige Weihnachtsfotos machen und sie gleich mitnehmen könnt, Stockbrot backen.

Da ich in Maichingen aufgewachsen bin, gehört ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt eigentlich jedes Jahr dazu. Nur dieses Jahr werden wir es leider nicht schaffen :-(.

 

Kürbisschnitzen & Halloween in der Region

Kürbisschnitzen & Halloween in der Region

Wenn man die aktuellen Temperaturen sieht, denkt man eigentlich noch nicht ans Kürbisschnitzen. Tatsächlich ist es aber nicht mehr weit bis Halloween. Wir haben für euch eine Liste mit Aktiviäten rund um Halloween im Großraum Stuttgart erstellt.

Kürbisschnitzen in der Region

Strohgäuhalle in Höfingen

Der Obst- und Gartenbauverein Höfingen lädt zum 9. Mal zum Kürbisschnitzen ein. Schnitzwerkzeug bekommt ihr vor Ort. Wie jedes Jahr gibt es leckere Kürbissuppe, -muffins und -kuchen.

Wann: 27. Oktober 2018 – ab 14 Uhr

Wo:
Strohgäuhalle Höfingen
Sonnenstraße 30
71229 Leonberg

Bauernhausmuseum Gebersheim – Kinder schnitzen Kürbisgeister

Bitte Kürbis (keinen Zierkürbis), ein stabiles Messer und einen Esslöffel mitbringen.

Wann: 27. Oktober 2018 – ab 14 Uhr

Wo:
Bauernhausmuseum Gebersheim
Alte Dorfstraße 34
71229 Leonberg

Halloween-Kürbis-Schnitzen im Blühenden Barock

Alle Besucher der Kürbisausstellung dürfen an diesen beiden Tagen Kürbisgeister schnitzen und können mit etwas Glück tolle Preise gewinnen.

Wann: 27. + 28. Oktober 2018 ab 10 Uhr

Wo:
Blühendes Barock Ludwigsburg – Weißes Schnitzzelt beim Flammkuchen

Mömpelgardstraße 28
71640 Ludwigsburg

Bachritterburg Kanzach

Familiensonntag. Rübengeister schnitzen. Nähere Infos folgen!

Wann: 28. Oktober 2018 – ab 14 Uhr

Wo:
Bachritterburg Kanzach
Riedlinger Str. 12
88422 Kanzach

Stadtmuseum Gerlingen

Anmeldung erforderlich! Workshop für Kinder von 6-12 Jahren. Bitte warme Kleidung anziehen, die schmutzig werden darf.

Wann: 31. Oktober 15 – 18 Uhr

Wo:
Stadtmuseum Gerlingen
Weilimdorfer Straße 9-11
70839 Gerlingen

E-Mail: stadtmuseum@gerlingen.de
Telefon: 07156/205366

Kosten: 5 Euro

Weitere Veranstaltungen rund um Halloween

Halloween-Dampf

Gruselfahrtag mit der Dampflok und Kostümprämierung.

Wann: 31. Oktober 16-20 Uhr

Wo:
Neckarauenpark – Dampfbahner Plochingen e.V.
Am Bruckenbach 16
73207 Plochingen

Tanzende Dinos im Naturkundemuseum

Ferienaktion ‚Tanzende Dinos – Befreie die Knochen zu Halloween‘. Anmeldung erforderlich! Für Kinder ab 5 Jahren.

Wann: 31. Oktober 10-12 Uhr

Wo:
Naturkundemuseum – Museum am Löwentor
Rosenstein 1
70191 Stuttgart-Nord
Tel.: 0711/8936-126

Kosten: 3,50 Euro

 

Kürbisplünderung Tripsdrill

An diesem Tag könnt ihr gratis so viele Kürbisse mitnehmen, wie ihr tragen könnt. Danach ist im Erlebnispark erst mal Winterpause (das Wildparadies hat weiterhin täglich geöffnet).

Wann: 4. November ab 16 Uhr

Wo:
Erlebnispark Tripsdrill
74389 Cleebronn

Bouldern mit Kindern

Bouldern im Café Kraft in Stuttgart   Mitte März haben wir den Kindergeburtstag unserer Großen im Café Kraft in Stuttgart nachgefeiert. Eines können wir schon mal verraten: Es war ein abwechslungsreicher Tag, an dem sich die Kinder so richtig austoben konnten. Wir...

Drachenfeste 2018 in Baden-Württemberg

23. Alb-Drachenfest in Gerstetten Jeweils um 15 Uhr beginnt der Fledermaus Massenstart, Rokkaku-Kämpfe (japanischer Kampfdrachen), am Samstag ab 18.30 Uhr Ballonglühen und ab 20.00 Uhr Nachtprogramm. Selbstverständlich könnt ihr eure Drachen mitbringen und auf den...

Kostengünstige Ausflugsziele in und um Stuttgart

Die Tage werden länger und am Wochenende ist perfektes Ausflugswetter vorhergesagt. Ein Freizeit- und Erlebnispark oder ein Zoo ist zwar auch immer wieder mal schön, aber gerade Familien mit mehreren Kindern können sich das oft nicht leisten. Wir haben in der Region...

Drachenfeste 2018 in Baden-Württemberg

Drachenfeste 2018 in Baden-Württemberg

23. Alb-Drachenfest in Gerstetten

Jeweils um 15 Uhr beginnt der Fledermaus Massenstart, Rokkaku-Kämpfe (japanischer Kampfdrachen), am Samstag ab 18.30 Uhr Ballonglühen und ab 20.00 Uhr Nachtprogramm. Selbstverständlich könnt ihr eure Drachen mitbringen und auf den ausgewiesenen Flächen steigen lassen. Bewirtung im Hangar des Flugsportvereins. Dort gibt es auch Stände, an denen ihr Drachen und Ersatzteile bekommt.

Wann: 15. September ab 14 Uhr + 16. September ab 11 Uhr
Adresse: Flugplatz Rüblinger Heide, 89544 Gerstetten
Eintritt: Frei
Parken: Frei

12. Drachenfest Ostfildern

Es gibt ein buntes Programm für die ganze Familie – vom Herbstmarkt über Spiel- und Bastelmöglichkeiten bis hin zum Bühnenprogramm. Verschiedene Flugflächen sind für Profis und Familien ausgewiesen. Für Bewirtung ist gesorgt.

Folgendes wird geboten:

  • Flugvorführungen
  • Herbstmarkt
  • Livemusik
  • Gaukler
  • Spiel & Spaß für die Kinder
  • Bewirtung

Drachenfest Scharnhauser Park 

Wann: 03. Oktober, 11-18 Uhr
Adresse: Scharnhauser Park, Bonhoefferstr. 30, 73760 Ostfildern
Eintritt: Frei
Parken: Frei, die Parkplätze sind begrenzt, daher empfiehlt es sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen

Nähere Infos findet ihr auch in unserem Blogbeitrag vom letzten Drachenfest.

19. Familien-Drachenfest Laichingen

Fast identisches Programm wie in Gerstetten.

Wann: 06. Oktober ab 14 Uhr + 7. Oktober ab 11 Uhr
Adresse: Jakob-Laur-Flugplatz, Im Grübler 14, 89150 Laichingen
Eintritt: Frei
Parken: Frei

2. Drachenfest an der Schwanner Warte

Am Samstag werden (wenn das Wetter passt) von den aktiven Drachenpiloten beleuchtete Drachen an den Himmel gestellt (Taschenlampe nicht vergessen!). Bringt eure Drachen mit oder kauft einen vor Ort. Speisen & Getränke gibt es vom Schwarzwaldverein Straubenhardt direkt beim Turm an der Schwanner Warte.

Wann: 06. Oktober ab 11 Uhr + 7. Oktober ab 10 Uhr
Adresse: Schützenstraße, 75334 Straubenhardt
Eintritt: Frei
Parken: Frei

25. Jubiläums-Drachenfest Malmsheim

Vorführungen mit Einleiner- und Lenkdrachen, Spaß & Unterhaltung für Kinder, sowie eine Nachtflugvorführung (Taschenlampe nicht vergessen) mit großem Feuerwerk am Samstag ab 19.30 Uhr. Bringt eure Drachen mit oder kauft einen vor Ort. Essen & Getränke bekommt ihr in und vor der Flugzeughalle.

Wann: 13. Oktober ab 11 Uhr + 14. Oktober ab 11 Uhr
Adresse: Flugplatz Malmsheim, 71272 Renningen
Eintritt: 7 Euro für Familien, 3 Euro für Einzelperson
Parken: Kostenlos

2. Löchgauer Drachenfest

Es werden verschiedene Felder abgesteckt, auf denen ihr eure Drachen steigen lassen könnt.

Folgendes wird geboten:

  • Flugvorführungen
  • Bonbon-Abwurf vom Drachen
  • Windpark mit Windspielen
  • Karussell
  • Flugzeugausstellung
  • Drachen- und Windspielverkaufsstand
  • Bewirtung durch die Luftsportgemeinschaft Bietigheim-Lauffen-Löchgau e.V.

Wann: 27. Oktober ab 14 Uhr + 28. Oktober ab 10 Uhr
Adresse: Segelfluggelände Löchgau, Im Wiesental zwischen Löchgau und Freudental, 74369 Löchgau
Eintritt: Frei

Unser Tag im Legoland Günzburg

Unser Tag im Legoland Günzburg

Für die Pfingstferien haben wir uns eine schöne Überraschung für die Mädels überlegt. Unser heutiges Ausflugsziel, das Legoland in Günzburg, ist knapp 125 km von uns entfernt. In unserem Blogbeitrag geben wir euch einige Tipps zur Anreise, den Tickets und dem Park.

Das Legoland Günzburg

Über 56 Millionen Legosteine, unzählige Attraktionen und jede Menge Spaß erwarten euch im Legoland Deutschland.

Der Park ist in folgende Themenbereiche unterteilt:

  • Miniland
  • Lego City
  • Little Asia
  • Land der Ritter
  • Imagination
  • Land der Abenteuer
  • Reich der Pharaonen
  • Land der Piraten
  • Lego Ninjago World
  • Lego X-Treme

Legoland Deutschland

Das Legoland liegt direkt an der A8 und ist von Stuttgart, Ulm, München & Co. sehr schnell zu erreichen. Mit 1,3 Millionen Besuchern jährlich, zählt es zu den meistbesuchten Ausflugszielen in Bayern.

Giraffe Legoland

Legoland Deutschland

Hier wussten wir noch nicht wie nass wir nachher sein würden :-). Schaut auf jeden Fall mal bei Käpt´n Nicks Piratenschlacht vorbei. Ihr werdet sehen, wie witzig das ist. Wir haben mit einem anderen Papa und seinem Sohn richtig viel gelacht, auch wenn wir nachher von oben bis unten nass waren! Da es ziemlich warm war, war uns das aber egal. Außerdem hatten wir ja auch Wechselklamotten dabei.Nicks Piraten Legoland
Wenn ihr auf den kleinen Booten seid, werdet ihr nämlich teilweise von mehreren Seiten gleichzeitig nass gespritzt…

Nicks Piraten Legoland
Von außen macht die Wasserschlacht natürlich auch viel Spaß :-). Bei dieser Attraktion wären die Mädels am Liebsten noch viel länger geblieben.

Wellenreiter Legoland
Die Wellenreiter haben ihnen dann aber auch richtig gut gefallen! Achtung: Auch hier werdet ihr nass :-).

Allianzarena LegolandHerzstück des Parks ist das Miniland. Hier siehst du beliebte Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Neuschwanstein, berühmte Städte und natürlich darf auch die Münchner Allianz-Arena – inklusive Stadiongeräuschen und Blitzlichtgewitter nicht fehlen.

Legoland Günzburg
Es ist wirklich sehr schön gestaltet und nicht nur die Kids freuen sich über fahrende Kutschen und Züge.

Miniland Günzburg Legoland

Allianzarena Legoland

Miniland Legoland

Ein weiteres echtes Highlight für die Mädels war die Dschungel X-Pedition. Zur Wildwasserbahn sind wir gleich zu Beginn gegangen, weil dort bekanntlich an warmen Tagen immer viel los ist. Was auch wirklich witzig gemacht ist ist NINJAGO The Ride. Ihr bekommt 3D-Brillen und könnt mit der Bewegung eurer Hände aktiv ins Geschehen eingreifen sowie Punkte sammeln.

In der Mittagszeit haben wir uns eine kleine Auszeit auf dem sehr schön angelegten Wasserspielplatz gegönnt. Das solltet ihr bei schönem Wetter unbedingt einplanen :-).

Wasserspielplatz Legoland

Das ist nur mal ein kleiner Auszug von unserem Tag im Legoland. Natürlich gibt es noch viel mehr zu entdecken :-).

Informationen im Überblick

  • Adresse: Legoland-Allee 1, 89312 Günzburg
  • Öffnungszeiten: Täglich 10-19 Uhr, Fahrgeschäfte schließen 1 Stunde früher
  • Parken: 6 Euro, es gibt über 4.000 Parkplätze in unmittelbarer Nähe, die Parktickets könnt ihr auch online kaufen
  • Eintritt: Kinder unter 3 Jahren frei, die Preise listen wir hier nicht auf, da sie variieren (Onlinebuchung, Gutschein etc.), schaut am Besten auf der Homepage vom Legoland
  • Altersempfehlung: Ab 5-6 Jahren, da es bei vielen Attraktionen Eintrittsbeschränkungen hinsichtlich Alter & Größe gibt.
  • Für Kinderwägen und Rollstühle geeignet
  • Es gibt ausreichend Toiletten (sind im Plan eingezeichnet) und niedrigere Waschbecken für Kinder
  • Mit Stillecke und Wickelraum im Themenbereich ‚Imagination‘
  • Hunde sind im Park nicht erlaubt, Ausnahme: Ausgebildete Blindenhunde, am Parkplatz P3 gibt es jedoch ein Hundehaus, wo ihr euren Vierbeiner abgeben könnt, an Kasse 1-4 (links neben dem Haupteingang) bekommt ihr dazu weitere Infos

Legoland Günzburg

Wir hatten einen tollen Tag im Legoland Günzburg und werden bestimmt irgendwann mal wieder hingehen um uns die Attraktionen anzuschauen, die wir nicht mehr geschafft haben.

Kanu Legoland Günzburg

Unsere Tipps für euch

Geld sparen mit Gutscheinen

Immer wieder findet ihr auf Verpackungen (Cornflakes, Nudeln etc.) Rabattgutscheine. Wir haben so nur die Hälfte bezahlt! Wir waren sehr früh da, so dass wir an der Kasse nur wenige Minuten anstehen mussten.

Tickets online kaufen

Die Tickets sind online günstiger und ihr müsst nicht an der Kasse anstehen. Teilweise könnt ihr bis zu 24% sparen.

Frühzeitige Anreise

Wir waren um kurz vor halb 10 dort (um 10 öffnet der Park). Es waren zwar schon einige Besucher da, aber die Schlangen an den Kassen waren überschaubar und die am Eingangansbereich auch. Außerdem sind in der ersten Stunde die Wartezeiten der größten Attraktionen kürzer.

Länger bleiben

Gegen 16 Uhr hat sich der Park deutlich geleert. Sprich bei den Fahrgeschäften war um Einiges weniger los, als beispielsweise um die Mittagszeit. Außerdem war auf dem Parkplatz viel weniger los und wir sind nicht im Stau gesteckt (unterwegs haben wir noch etwas gegessen, so dass wir erst um 19.30 Uhr gestartet sind).

Ferien

Natürlich habt ihr außerhalb der Ferienzeit, unter der Woche und an schlechteren Tagen viel kürzere Wartezeiten. Dennoch hielt sich bei uns die Wartezeit im Großen und Ganzen in Grenzen.

Miniland zum Schluss anschauen

Die Fahrgeschäfte machen eine Stunde vor Parkschließung zu. Es empfiehlt sich also das Miniland am Ende anzuschauen.

Badekleidung/ Wechselkleidung einpacken

Es gibt viele Wasserattraktionen (Wildwasserbahn, Wasserspielplatz, Käpt´n Nicks Piratenschlacht…), bei denen ihr so richtig nass werdet! Denkt also auch für euch an ein Wechselshirt :-).

Verpflegung mitnehmen

Wir haben Essen & Getränke mitgebracht und abends unterwegs noch was gegessen. So könnt ihr Einiges sparen und das Essen ist ja in Freizeitparks oft auch nicht so toll. Natürlich gab es für die Kinder eine Waffel/Eis! Die Getränkepreise im Park sind übrigens in Ordnung und es soll ein paar Trinkwasserbrunnen zum Auffüllen geben (wir haben sie leider nicht gesehen).

Express Pass

Es gab kaum Besucher, die einen Express Pass genutzt haben. 20 bis 70 Euro pro Person sind auch nicht gerade wenig. Unserer Meinung nach ist es nicht nötig. Natürlich müsst ihr bei beliebten Attraktionen in der Ferienzeit Wartezeit einkalkulieren, aber das ist normal.

Parkplan

An der Kasse bekommt ihr auf Anfrage einen Parkplan. Dort sind alle Attraktionen, Toiletten, Restaurants etc. eingezeichnet.

Fazit: Natürlich ist der Eintritt ins Legoland nicht gerade billig, wenn ihr aber einen Gutschein habt oder die Karten online bucht, könnt ihr Einiges sparen. Wir waren fast die kompletten 9 Stunden im Park, haben aber noch nicht alles gesehen, so dass sich 2 Tage auf jeden Fall lohnen. Wenn ihr mehrmals gehen wollt und nicht weit weg wohnt, lohnt sich eine Jahreskarte! In der Ferienzeit und an den Wochenenden ist es natürlich an guten Tagen richtig voll. Wir empfehlen euch auf jeden Fall das Tretomobil auszulassen, denn da steht man ewig an! Auch wenn es erst mal nicht so aussieht. Wir sprechen aus Erfahrung :-).

Zur Transparenz: Wir haben alles selbst bezahlt und durch den Gutschein auf der Cornflakes-Verpackung Einiges gespart.

Du bist zum ersten Mal auf unserem Blog? Dann schaue gerne mal auf unserer persönlichen Seite vorbei. Oder folge uns bei Facebook.

Kostengünstige Ausflugsziele in und um Stuttgart

Kostengünstige Ausflugsziele in und um Stuttgart

Die Tage werden länger und am Wochenende ist perfektes Ausflugswetter vorhergesagt. Ein Freizeit- und Erlebnispark oder ein Zoo ist zwar auch immer wieder mal schön, aber gerade Familien mit mehreren Kindern können sich das oft nicht leisten. Wir haben in der Region so schöne Plätze, Wälder und Seen, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Daher haben wir ein paar kostengünstige Ausflugsziele für Familien in und um Stuttgart zusammengestellt.



Killesbergpark

Der Killesbergpark ist eigentlich zu jeder Jahreszeit ein toller Ort, um mit der Familie einen schönen Tag zu verbringen. Die riesigen Grünflächen laden zum Spielen, Toben und Picknicken ein. Es gibt einen großen Spielplatz, eine Tierwiese mit Schweinen, Ponys, Eseln, Lamas, Schafen und Ziegen und ab Ende März könnt ihr Bähnle fahren (an den meisten Wochenenden fährt die Dampflok ansonsten die Diesellok).

Killesbergpark

Kirschblüte im Killesbergpark

Infos: Der Eintritt ist frei, Parkmöglichkeiten entlang der Stresemannstraße, ideal für Laufrad, Roller & Co., kinderwagentauglich

Öffnungszeiten: Ganzjährig, das Bähnle fährt vom 30. März bis zum 04. November 2018

Adresse: Killesbergpark, Stresemannstraße, 70192 Stuttgart

Bärensee, Bärenschlössle & Rot- und Schwarzwildpark

Die Parkseen, das Bärenschlössle und der Rot- und Schwarzwildpark zählen zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Region. Gerade an Wochenenden und Feiertagen kann es hier also schon mal sehr voll werden. Im Wildpark leben Rehe, Hirsche und Wildschweine, die ihr mit etwas Glück sehen könnt. Unterwegs gibt es auch Spielplätze zu entdecken, so dass für die ganze Familie etwas geboten ist.

Infos: Parkplätze findet ihr entlang der Magstadter Straße und an der Mahdentalstraße, kinderwagentauglich

Tipp: Nehmt Grillsachen mit, denn unterwegs gibt es verschiedene Grillstellen

Öffnungszeiten: Ganzjährig

Adresse fürs Navi: Magstadter Straße, 70569 Stuttgart

Sommerhofenpark in Sindelfingen

Der weitläufige Park ist ein perfektes Ausflugsziel für Familien. Am nördlichen Teil gibt es einen Verkehrsübungsplatz mit einem kleinen Spielplatz. Den größeren Wasserspielplatz im südlichen Teil der Anlage empfehlen wir euch für warme Tage. An fast jedem Sonn- und Feiertag von März bis Oktober könnt ihr mit der Dampflok durch den Sommerhofenpark fahren. Die großen Wiesen laden zum Spielen ein – vergesst also nicht Spielzeug für draußen mitzunehmen.

Sommerhofenpark Sindelfingen

Immer mal wieder kommt auch das Spielmobil und bietet ein schönes Programm für die kleinen Besucher – vom Basteln über Jongliergeräte und große Spiele bis hin zum kleinen Cafe.

Infos: Kinderwagentauglich, freier Eintritt in den Park (das Bähnle kostet), entlang der Seestraße gibt es jede Menge kostenlose Parkplätze

Öffnungszeiten: Ganzjährig

Adresse: Sommerhofenpark + Dampfbahnfreunde, Seestraße, 71067 Sindelfingen

Barfusspark Dornstetten

Eines der Lieblingsausflugsziele unserer Mädels ist der Barfusspark in Dornstetten. Der Park liegt im schönen Nordschwarzwald, unweit von Freudenstadt. Auf dem 2,4 km langen Rundweg findet ihr viele erlebnisreiche Stationen, die durch Wiesen und den Wald führen. Zu Beginn habt ihr die Möglichkeit die Sachen, die ihr unterwegs nicht braucht, einzuschließen. Auf eure Füße wartet hinterher die komfortable Fußwaschanlage :-).

Barfusspark Dornstetten

Trampolin springen auf dem Barfusspfad in Dornstetten

Eintritt: Es wird um eine Spende von 2 Euro/ Person gebeten

Öffnungszeiten: 1. Mai – bis 15. Oktober, täglich 9-20 Uhr

Infos: Nicht kinderwagentauglich, ihr könnt an der Silberwaldstraße oder am Mühlweg parken, maximal 4 Euro für 3 Stunden, zu empfehlen für Kinder ab etwa 4 Jahren

Adresse: Barfusspark Dornstetten-Hallwangen, Silberwaldstraße 22, 72280 Dornstetten

Zauberland am Kinzigsee

Im Zauberland am Kinzigsee gibt es jede Menge zu entdecken. Auf dem wunderschönen Naturerlebnispfad warten viele verschiedene Attraktionen: Ob Abenteuerspielplatz, Himmelsleiter, Baumhaus oder Klangpfad. Die Kinder können barfuss laufen und im Matsch spielen, da es zu Beginn ein Fußwaschbecken und Wasserspiele gibt. Wenn ihr hinterher noch eine Erfrischung wollt: Das Loßburger Freibad ist direkt gegenüber.

Eintritt: Das Zauberland ist kostenlos, Freibad: Familienkarte: 8,40 Euro

Infos: Parkplätze am Freibad oder unterhalb vom Waldfestplatz, der ca. 1,8 km lange Naturerlebnispfad ist kinderwagentauglich

Öffnungszeiten: Zauberland: ganzjährig, Freibad: 20. Mai – 03. September Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa, So, Feiertage + Schulferien schon ab 10 Uhr

Adressen: Zauberland, Schömberger Str. 20, 72290 Loßburg
Freibad Loßburg, Schömberger Str. 20, 72290 Loßburg

Nagoldtalsperre in Seewald-Erzgrube

Die Nagoldtalsperre ist ein sehr vielseitiges Ausflugsziel. Ihr könnt Fahrräder, Roller oder Inliner mitnehmen, denn der Weg entlang des Stausees ist eben und breit. Wenn es warm ist, empfiehlt sich ein Besuch auf dem Wasserspielplatz, der am Beginn der Nagoldtalsperre liegt. An der 100 m langen Mini-Nagold mit Quelle, Wasserstegen und einem kleinen Nagold-Stausee können eure Kinder und natürlich auch ihr 🙂 fließendes Wasser erleben. Außerdem gibt es einen Sandspielbereich, Wasserfälle und Kletterelemente. Am Wasserspielgelände befindet sich auch der Eisvogelpfad, auf dem ihr erfahren könnt woher der Name stammt und weshalb die Eisvögel vom Hochwasser bedroht werden, es aber gleichzeitig auch zum Überleben benötigen. Im Sommer kann es hier aber ziemlich voll sein, denn im Vorbecken darf gebadet werden.

Infos: Wasserspielplatz, Eisvogelpfad, mehrere Parkplätze, Kinderwagen geeignet, Informationspavillon mit Aussichtsturm und Waldklassenzimmer, öffentliche Feuerstellen, für Hunde an der Leine erlaubt, Bademöglichkeit

Wann: Ganzjährig geöffnet

Adresse: Nagoldtalsperre, 72297 Seewald

Wildpark Pforzheim

Im Wildpark in Pforzheim könnt ihr einen wunderschönen Tag erleben. Es gibt viele verschiedene Tiere zu beobachten – von Steinböcken über Gänse bis hin zu Elchen und Süßwasserfischen. Für die Kinder besonders interessant sind der Kinderbauernhof, Streichelzoo, Baumlehrpfad, die Vogelstimmenwand und die beiden großen Spielplätze, auf denen sie sich austoben können.

Eintritt: Parkgebühr=Eintritt – Mo-Fr 3 Euro für 3 Stunden, Sa, So & an Feiertagen 5 Euro

Infos: Parkplätze sind ausreichend vorhanden, kinderwagentauglich, Hunde sind an der Leine willkommen

Adresse: Wildpark Pforzheim, Tiefenbronner Str. 100, 75175 Pforzheim

Schluchtenwanderung durchs Monbachtal

Eine Wanderung durchs Monbachtal sollte jeder mal erlebt haben und für Kinder ist die Tour ein echtes Erlebnis. Der Bachbereich ist sehr abwechslungsreich und an warmen Tagen nehmt ihr am Besten für die Kids Badeschuhe mit. Denkt an gutes, wasserfestes Schuhwerk, denn ihr werdet den Bach mehrmals überqueren und die Steine sind teilweise auch rutschig. Ihr seht, das ist ein richtiges Abenteuer! Starten könnt ihr zum Beispiel am Cafe Monbachtal oder in Monakam. Von beiden Punkten habt ihr eine ungefähre Strecke von 6,5 km. Plant also etwas Zeit ein. In der Nähe des Cafes gibt es einen Spielplatz, auf dem ihr einen Zwischenstopp einlegen könnt.

Infos: Nicht Kinderwagen geeignet, empfehlenswert ab einem Alter von etwa 5 Jahren, im Hochsommer und an den Wochenenden kann es hier schon mal voll werden, gutes Schuhwerk ist wichtig

Wann: Am Besten zwischen April und Oktober, bei Hochwasser und schlechten Wetterverhältnissen könnt ihr die Schlucht nicht begehen

Tipp: Unterwegs gibt es einen Grillplatz

Adresse: Monbachtal, 75378 Bad Liebenzell

Fledermauspfad Neubulach

Der Ziegelbach führt entland des Fledermauspfads

Fledermauspfad & Minigolfen in Neubulach

Abenteuerlich ist auch der Fledermauspfad in Neubulach, der direkt beim Hella-Glück-Stollen beginnt. Auf dem ca. 1,2 km langen Rundweg müsst ihr 2x den Ziegelbach überqueren. Ihr erfahrt unterwegs mehr über den Lebensraum und die Lebensweise der Fledermäuse sowie die Arten und die bergbautechnischen Merkmale. Ganz in der Nähe liegt die schön angelegte Minigolfanlage am Seerosenteich.

Infos: Nicht Kinderwagen geeignet, gutes Schuhwerk ist wichtig, geeignet ab etwa 5 Jahren, ihr könnt oberhalb vom Bergwerk parken, bei Hochwasser und schlechten Wetterverhältnissen könnt ihr den Pfad nicht begehen

Adresse: Fledermauspfad, Bergwerkstraße 1, 75387 Neubulach
Minigolf, Brunnenstraße 37, 75387 Neubulach

Minigolf: Preise Erwachsene 2,50 Euro, Kinder 1,50 Euro, Öffnungszeiten ab dem 01.04.2018, Mo-Sa 14-21 Uhr, So 11-21 Uhr, an Feiertagen sowie in den Pfingst- und Sommerferien 11-21 Uhr, bei Regen geschlossen, ihr könnt vor der Anlage parken oder vom Bergwerk aus hinlaufen.